DNS-Changer Malware bedroht 20.000 deutsche Internet-Nutzer

Eigentlich dachte ich ja, dass das Thema durch sei, seit das Bundesamt für Sicherheit (BSI) im Januar 2011 vor diesem Schädling warnte und einen Test anbot (siehe mein Beitrag hier). Aber offenbar habe ich mich geirrt – und ca. 20.000 deutsche Internet-Nutzer werden ab Juli 2012 vom Internet abgeschnitten.


Anzeige

Beim DNS-Changer handelt es sich um einen Trojaner, der sich mit einem bestimmten – zwischenzeitlich vom FBI kontrollierten Server verbindet. Ursprünglich wollte das FBI diesen Server im März abschalten, wird das aber erst im Juli tun. Wie heise.de hier berichtet, nehmen derzeit rund 20.000 IP-Adressen aus Deutschland täglich Kontakt mit dem Server auf.

Über dns-ok.de oder dnschanger.eu  lässt sich ein Online-Check bei durchführen, ob der Rechner betroffen ist. Auch Google warnt Benutzer der Suchmaschine, deren Rechner von DNS-Changer betroffen sind, wie heise.de hier berichtet.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Sicherheit, Virenschutz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.