Wird OS X in MacOS umbenannt?

Kleine Fußnote am Rande: Möglicherweise steht Apple vor einer Umbenennung seines Betriebssystems für die Mac-Rechner in MacOS. Dies besagen jedenfalls entsprechende Gerüchte im Web, die auf einer Apple Website gefunden wurden.


Anzeige

Das Betriebssystem für Apples Mac-Rechner läuft ja unter der Bezeichnung OS X (Os Ten). Hier im Blog schreibe ich auch öfters Mac OS X (was aber nach Apples Nomenklatur nicht korrekt ist. Jetzt ist das Gerücht aufgekommen (siehe 9to5mac.com), dass Apple im Umfeld der kommen WWDC 2016 sein Betriebssystem OS X schlicht in MacOS umbenennen wird. Das Ganze fußt auf einer Apple FAQ zum Umweltschutz, die Apple im Umfeld des “Green Day” aufgesetzt hat.

Dort ist von MacOS, tvOS, iOS und watchOS die Rede (siehe Screenshot) – was alles sehr konsistent erscheint – spricht: Der Silbe OS wird das Produktkürzel vorangestellt (i für iPhone oder iPad, tv für Apple TV oder watch für die Apple Watch). Da ist es folgerichtig, dass man das Betriebssystem für die Macs auch MacOS nennt.

Wer heute die Apple FAQ zum Umweltschutz besucht, wird wieder OS X als Namen vorfinden. Aber diese “Fehler” häufen sich. Laut 9to5mac.com enthält das OS X 10.11.4 Framework ein Namenschema mit MacOS. Ob es nur ein Freudscher Fehler eines Webentwicklers war – oder ob da was dran ist, werden wir erst in einigen Wochen wissen. Entweder gibt Apple die Umbenennung bekannt oder lässt es bleiben.


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Mac OS X abgelegt und mit Apple, Mac OS, OS X verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.