Windows 7: Spiele liefern Fehler 0x80041004

win7Aktuell scheinen wohl wieder eine Menge Leute Probleme mit Windows 7-Spielen zu haben. Diese brechen mit dem Fehler 0x80041004 ab.


Anzeige

Microsofts internetbasierenden Windows 7-Spiele wie Internet Dame, Internet Spades, Internet Backgammon etc. benötigen einen Microsoft-Spiele-Server um zu funktionieren. Ruft man eines dieser Spiele auf, kann man “per Internet” gegen andere Spieler antreten.

Beim Start versucht das Spiel Verbindung mit einem Internet-Server aufzunehmen. Dies scheitert aber nach einiger Zeit mit der Fehlermeldung 0x80041004. Ich hatte dies in mehreren Blog-Beiträgen thematisiert (siehe Linkliste am Artikelende).

Inzwischen scheint es, dass Microsofts Spiele-Server abgeschaltet sind oder stehen. Jedenfalls erreichen mit Kommentare hier im Blog. Weiterhin habe ich zahlreiche E-Mail-Benachrichtigungen erhalten, weil ich bei Microsoft Answers in diesem Forenthread Benachrichtigungen abonniert habe. An dieser Stelle kann man als Benutzer nichts tun – wenn Microsoft die Spiele-Server nicht flott macht, hat es sich mit den Internet-Spielen.

Ähnliche Artikel
Windows 7: Internet-Spiele liefern Fehler 0x80041004
Windows 7: Internetspiele werden mit dem Fehler 0x80041004/0x80041009 beendet


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Windows 7 abgelegt und mit 0x80041004, Fehler, Spiele, Windows 7 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Windows 7: Spiele liefern Fehler 0x80041004

  1. Christian sagt:

    So schön, Klartext geht halt immer noch nicht bei MS, statt dessen
    wird einfach wieder ein „Fehlercode“ hingepfriemelt.

    Mann stelle sich vor:
    Nadella will mit seiner Frau schlafen. Die hat aber Migräne und sagt:
    Schatz jetzt nicht, ich habe 0x86900000!
    Und der liebe Satya verzweifelt schier, weil er nicht weiss, was sie hat. ;-)

    Gruss, Christian

    • Christian sagt:

      …ah, relativer Klartext ist doch ja dabei, hab’s übersehen.
      Aber es gibt ja trotzdem noch tausende Fälle, wo es keinen
      direkten Klartext statt Fehlercode gibt.

      Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.