Windows 10: Mail-App zeigt Werbung für Office 365

Mal wieder ein Versuch Microsofts, was zwischen die Hörner zu bekommen und den letzten Nutzer zu vergraulen. Die Mail-App zeigt Leuten, die kein Office 365 verwenden, wohl Werbeeinblendungen für dieses Produkt.


Anzeige

Soll nur ein kurzer Informationssplitter zum Wochenende werden. WalkingCat ist bei einem italienischen Blog auf die betreffenden Information gestoßen und hat das per Twitter gepostet:

Der Kommentar ist treffend genug: Die Mail-App ist noch nicht schrottig genug – also ist Microsoft offenbar der Meinung, dass die App noch zu viele Nutzer habe. Und die muss man mit Werbung vergraulen. Hier der Original Tweet der Site.

Laut diesem Beitrag hat die App gerade ein Update bekommen – keine Ahnung, ob es damit zusammen hängt.

Ad-free Office 365
(Quelle: Microsoft/MSPU)

Passend dazu beschäftigt sich MS Power User hier mit dem Thema und gibt einige zusätzliche Informationen. Da passen die beiden nachfolgenden Artikel ja wie die Faust auf’s Auge.

PS: War nur ein Scherz von Microsoft – A/B-Testing, man hat ja sonst nichts zu tun.


Anzeige

Aber so ist man in aller Munde.

Ähnliche Beiträge
Office365.com/Outlook.com mit Problemen
Microsoft Office spioniert Nutzer aus, kollidiert mit DSGVO


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter App, Windows 10 abgelegt und mit App, Mail, Windows 10 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.