Unitymedia: FRITZ!OS 7.13 für die FRITZ!Box Cable 6591

Der zu Vodafone gehörende Kabelnetzbetreiber Unitymedia hat von Mittwoch auf Donnerstag das Update auf FRITZ!OS 7.13 für die FRITZ!Box Cable 6591 ausgerollt. Damit dürften einige Probleme bei Kunden endlich behoben sein.


Anzeige

Die Krux mit der FRITZ!Box Cable 6591 & FRITZ!OS 7.03

Der zu Vodafone gehörende Kabelnetzbetreiber Unitymedia tauscht seit einiger Zeit wegen der geplanten Unterstützung für DOCSIS 3.1 großflächig bei Kunden die vorhandenen FRITZ!Box Cable 6490 gegen das Modell FRITZ!Box Cable 6591 aus.

Das Problem: Auf der FRITZ!Box Cable 6591 ist vom Anbieter Unitymedia eine ältere Fritz!OS Version 7.03 installiert. Auf der vorher vorhandenen FRITZ!Box Cable 6490 war dagegen bereits die Fritz!OS Version 7.10 installiert. Das wirft Probleme auf und ein Rücksprung auf die FRITZ!Box Cable 6490 ist nicht mehr möglich.

Ich hatte das Thema bereits im Blog-Beitrag Ärger mit Unitymedia: FRITZ!Box Cable 6591 & FRITZ!OS 7.03 angesprochen und später den Blog-Beitrag Probleme mit Unitymedia FRITZ!Box Cable 6591 mit OS 7.03 nachgeschoben. Und es gab bei Golem einen Artikel Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS zu den Problemen.

Unitymedia hatte mir auf Anfrage, wann ein Update von FRITZ!OS auf die Version 7.13 erfolge lediglich mitgeteilt: “Wir werden die von Ihren Lesern angefragten Fritz-OS-Versionen voraussichtlich im ersten Quartal 2020 ausrollen.” Zur Erinnerung: Erste Router wurden im November 2019 ausgetauscht, seit dem gibt es die Probleme.

Ich hatte dem betreffenden Blog-Leser eine ungebrandete FRITZ!Box Cable 6591 für einen Test besorgt, wo FRITZ!OS 7.13 bereits drauf war. Beim Test stellte sich schnell heraus, dass mit der neuen Firmware die in obigen Artikeln beschriebenen Probleme behoben sind.

FRITZ!OS 7.03 wird für die Cable 6591 ausgerollt

Blog-Leser Ralf K. informierte mich bereits im Februar darüber, dass es bald mit dem Update der FRITZ!OS-Firmware los gehe. Er hatte mir einen Link auf diesen Artikel geschickt. Der Artikel gab an, dass die Vodafone/Unitymedia-Kunden mit einer FRITZ!Box Cable 6591 in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg noch im März 2020 ein Firmware-Update auf auf Fritz!OS 7.13 bekommen sollen.

Nun weist Blog-Leser Ralf in diesem Kommentar darauf hin, dass das jetzt passiert sei (danke dafür). Caschy bestätigt hier, dass Unitymedia-Kunden mit einer FRITZ!Box Cable 6591 in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg in der Nacht von Mittwoch auf Donnertag das Update auf FRITZ!OS 7.13 bekommen haben. Der Changelog listet folgende Neuerungen auf:

Ihrem Kabelanbieter

Neue Leistungsmerkmale:

  • **Neue Features:**
  • Über 50 Neuerungen und Verbesserungen: mehr Leistung und Komfort im WLAN, Mesh und Smart Home
  • Nahtlos verbunden im Mesh: WLAN Mesh Steering, gemeinsames Telefonbuch und Smart Home
  • Gut informiert: Wichtiges kommt einfach und direkt per Mail an die E-Mail-Adresse Ihres MyFRITZ!-Kontos
  • Neues im Internet: mehr Informationen und erweiterte VPN-Funktionen
  • Zusatznutzen für FRITZ!Fon: Zugang zum WLAN-Gastzugang einfach teilen, Rufnummern direkt sperren, u.v.m
  • Praktisch im Betrieb: Schnelle Übersicht zu Updates für FRITZ!-Produkte, Abschaltbarkeit der LEDs
  • Neue Produkte stärker unterstützt: FRITZ!Repeater 3000 und Smart-Home-Taster FRITZ!DECT 400

Anzeige

Damit dürften die gröbsten Fehler und Hürden beim Wechsel auf die FRITZ!Box Cable 6591 beseitigt sein. Irgend jemand, der Probleme mit der neuen Firmware hat?

Bleibt jetzt noch die Baustelle, dass der Speed-Test von Unitymedia schlicht fehlerhaft ist. Hier sollte man auf den Speedtest von Vodafone zurück greifen.

Ähnliche Artikel:
Ärger mit Unitymedia: FRITZ!Box Cable 6591 & FRITZ!OS 7.03
Probleme mit Unitymedia FRITZ!Box Cable 6591 mit OS 7.03
Unitymedia, der FRITZ!OS Beta-Test und der Passbrains-Fail


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Software, Update abgelegt und mit FRITZ!Box 6591, FRITZ!OS, Update verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Unitymedia: FRITZ!OS 7.13 für die FRITZ!Box Cable 6591


  1. Anzeige
  2. Dat Bundesferkel sagt:

    Hoffentlich lassen die sich nicht so lange Zeit, die 7.19 auszurollen. Im Labor ist die schon – da werden dann endlich die DVB-C Fähigkeiten der “HomeBox 4” aktiviert.

    Bei Vodafone wird seit einiger Zeit btw. die 7.12 für die 6591 Cable ausgerollt – aber anscheinend nur als Feldtest. Ich hingegen darf hier zwei Mal mit 7.03 rumeiern und freute mich, daß Konfigurationen der 6490 7.12 zweimalig manuell übertragen zu dürfen, inkl. Portfreigaben und Mobilkopplung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.