Einschränkungen bei MS Teams, OneNote, Office365

[English]Nachdem es wegen der Zunahme der Home Office-Sitzungen im Rahmen der Corona-Krise zu Funktionsproblemen bei Microsoft Teams kam, fährt Microsoft sein Angebot bei den Online-Diensten funktional zurück.


Anzeige

Aktuell feiern sich die Anbieter diverser Online-Dienste, weil sie Remote-Arbeiten vom Home-Office ermöglichen. Da ist ja auch nichts gegen zu sagen. Problem ist aber, das es durch die plötzliche Lastzunahme quasi im Hinterhof scheppert, weil die Infrastruktur nicht mehr nach kommt. Eben hatte ich im Beitrag Teamviewer: Freigabe für Privatnutzung und Störung über eine Teamviewer-Störung berichtet, von der man sehen muss, ob es da weiterhin Probleme gibt. Und im Beitrag Heftige Störungen bei der Microsoft Cloud/Office365 hatte ich nachfolgende Übersicht gepostet, die eine Zunahme der Probleme zeigt.

Störungen bei der Microsoft Cloud/Office365
(Störungen bei der Microsoft Cloud/Office365, Zum Vergrößern klicken)

Störungen bei Teams zwingen zum Umdenken

Und letzte Woche hatte ich im Beitrag Microsoft Teams hat 44 Millionen DAUs – und es klemmt hatte ich über die plötzliche Zunahme der Microsoft Teams Nutzerschaft berichtet, aber auch erwähnt, dass deren Infrastruktur an der Belastungsgrenze arbeitet. Die Folgen hatte ich im Blog-Beitrag Störung: Microsoft Teams rumpelt (16./17.3.2020) angedeutet. Das führte dazu, dass Microsoft alle nicht essentiellen Office 365 Features drosselt, wie ich in diesem Blog-Beitrag berichtete.

Weitere Einschränkungen erforderlich

Auf Petri.com lese ich gerade, dass Microsoft Dienste für Office365 temporär einschränken muss. Die Information findet sich in einer Statusmeldung vom 24. März 2020.

Microsoft 365 Feature Adjustment
(Quelle: Microsoft)

In einer als ‘Warnung vor der Anpassung der Microsoft 365-Funktionen’ verpackten Meldung kündigt Microsoft eine Reihe von Einschränkungen an, um die Dienste weiterhin aufrecht erhalten zu können.

  • OneNote in Teams wird in den Nur-Lesemodus versetzt (Ausnahme sind Education-Nutzer). Zum Editieren von Dokumenten können Nutzer die Web-Variante verwenden. Zudem wurden die Download-Größe und die Synchronisationsintervalle von Dateien geändert.
  • Sharepoint: Microsoft führt spezielle Backend-Operationen (Wartung) nur noch dann aus, wenn in einer Region Feierabend oder Wochenende ist. Zudem wird die Videoauflösung für die Videowiedergabe reduziert.
  • Stream: Die Timeline für neue hochgeladene Videos ist deaktiviert (betrifft nicht vorher schon hochgeladene Videos. Zudem werden Videos in Meetings auf eine Auflösung von 720p begrenzt.

Mit den Maßnahmen hofft man, die benötigte Bandbreite weiter zu senken, so dass die Leute weiterhin Microsoft 365-Dienste aus dem Home-Office nutzen können.


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Cloud, Onlinespeicher, Outlook.com abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Einschränkungen bei MS Teams, OneNote, Office365


  1. Anzeige
  2. Time81 sagt:

    Jemand hat bereits Teams für Ihre Organisation eingerichtet
    Fordern Sie Ihren Administrator auf, Teams für Sie einzurichten, oder richten Sie eine andere Organisation in Teams mit einer anderen E-Mail-Adresse ein.

    Wie geht man denn damit um? Für unsere domain ist kein office 365/teams bekannt. An wen kann man sich wenden um rauszufinden wer das getan hat?

  3. Bob Marley sagt:

    Wir haben in der Firma seit gestern mittag ständig Anmeldefenster im Outlook (Outlook 365 mit Business Premium Lizenz) und Verbindungsschwierigkeiten zu Exchange onpremises.
    Kann das auch damit zusammenhängen?

    • Günter Born sagt:

      Ich denke, es hängt mit der Überlastung zusammen. Hab noch einen Post von Andreas P. im Posteingang zu Störungen. Irgendwie braucht das OnPremise-Zeugs wohl auch Online-Verbindungen. Mag mich aber täuschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.