Windows 10: Fehler 0x80070003/0xC0370400 bei Sandbox und WDAG

[English]Benutzer von Windows 10 können in den Versionen 1903 bis 2004 durch zwei Fehler genervt werden. Sowohl die Windows Sandbox als auch der Windows Defender Application Guard (WDAG) sind durch die 0xC0370400 und 0x80070003 betroffen. Microsoft hat dieses Probleme zum 24. Juli 2020 bestätigt und will irgendwann einen Fix herausgeben.


Anzeige

Vorab: Beide Fehler betreffen nur die Business-Versionen von Windows 10, da die Windows Sandbox (zur Virtualisierung) als auch der Windows Defender Application Guard (WDAG) in Windows 10 Home nicht verfügbar sind.

Die Fehlercodes 0x80070003 und 0xC0370400

Der erste Fehlercode 0x80070003 steht für E_PATHNOTFOUND und ist ein Fehler, der auf fehlerhafte Pfadangaben hinweist. Der zweite Fehlercode 0xC0370400 steht für ERROR_VSMB_SAVED_STATE_FILE_NOT_FOUND und beschreibt ebenfalls einen Zustand, wo eine benötigte Datei mit einem gespeicherten Zustand nicht gefunden werden kann. Beide Fehler sollten in einer sauber implementierten Betriebssystemumgebung eigentlich nicht vorkommen.

Windows Sandbox und WDAG betroffen

Die beiden Fehlercodes 0x80070003 und 0xC0370400 können sowohl beim Windows Defender Application Guard (WDAG) als auch beim Öffnen der Windows Sandbox auftreten, wie Microsoft im Supportdokument Receiving an error message when attempting to open Windows Defender Application Guard (WDAG) or Windows Sandbox mitteilt. Der Fehler betrifft dabei folgende Windows 10-Versionen:

  • Windows 10 Pro Version 1903
  • Windows 10 Enterprise Version 1903
  • Windows 10 Pro Version 1909
  • Windows 10 Enterprise Version 1909
  • Windows 10 Pro Version 2004
  • Windows 10 Enterprise Version 2004

Die betreffenden Funktionen wie die Windows Sandbox oder der Windows Defender Application Guard (WDAG)  lassen sich dann nicht nutzen. Microsoft schlägt als Workaround den Neustart des System vor. Aktuell arbeiten die Entwickler an der Beseitigung der Fehlerursachen und planen, in einer kommenden Version ein Update zur Verfügung zu stellen.

So ein richtig glückliches Händchen haben die Entwickler in diesem Bereich wohl nicht. Ich erinnere an den Sandbox-Fehler 0xc0370106, der die in Windows 10 Version 1903 frisch eingeführte Sandbox für viele Benutzer über Monate schlicht unbrauchbar machte. Und auch beim Windows Defender Application Gurad (WDAG) gab es immer mal Fehler, die die Benutzer ärgerten (siehe Links am Artikelende). Da WDAG als Sicherheitsfunktion wie Sauerbier angepriesen wird, ist der Bug doppelt bitter. In meinen Augen ist das in einer Enterprise-Umgebung ein No-Go – scheint Redmond aber weniger zu interessieren. Vielleicht sind nur die berühmten zwei Anwender von Windows 10 davon betroffen. (via)

Ähnliche Artikel
Windows 10 bekommt Sandbox für Anwendungen
Windows 10 V1903: Jetzt gibt es Sandbox-Fehler 0xc0370106
Windows 10: Update KB4483214 killt die Sandbox
Windows 10 V1903: Update KB4497936 killt die Sandbox
Falsche Sprache im Windows Defender Application Guard
Windows 10 Version 1803: KB4343909 verursacht Fehler 0xC0370106 beim Windows Defender Application Guard
Windows 10 Insider Build 17713.1002 killt den Defender Application Guard
Windows 10: Probleme mit dem Defender/Ransomwareschutz
SCEP/MSE/Defender: Weltweiter Ausfall von Microsofts Virenschutz durch Signatur 1.289.1521.0 (19.3.2019)


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Windows 10 abgelegt und mit 0x80070003, 0xC0370400, Fehler, Windows 10 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Windows 10: Fehler 0x80070003/0xC0370400 bei Sandbox und WDAG

  1. daniel sagt:

    „Beide Fehler betreffen nur die kommerziellen Versionen von Windows 10“

    auch Windows 10 Home ist eine kommerzielle Version

    • Shogoon sagt:

      Weil es „verkauft“ wird? Nein!
      Kommerziell bedeutet geschäftlich.
      Windows 10 Home darf im kommerziellen Bereich weder genutzt werden, noch lässt es sich einer Windows-Domäne hinzufügen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.