Windows 10: Upgrade kann externe Medien nutzen

Ein gewisses Problem stellen in Windows 10 Upgrades dar, wenn der freie Speicher auf dem Systemlaufwerk knapp ist. Eine neue Funktion zur Zwischenspeicherung von Upgrade-Dateien kann da nun möglicherweise Abhilfe schaffen.


Werbung



Dirk Ruhl hat die hier bei Dr. Windows thematisiert. Aufgefallen ist es einem Windows-Nutzer, der in diesem Tweet darauf hingewiesen hat.

Sobald ein Windows 10-Upgrade wegen Speichermangels zu scheitern droht, erscheint ein entsprechendes Fenster.


(Quelle)

Dieses ermöglicht ein anderes Laufwerk zur Ablage der Upgrade-Dateien und der Windows.old anzugeben. Man kann z.B. einen mindestens 8 GByte großen USB-Stick als Zwischenspeicher verwenden. Klingt irgendwie gut – ob Windows 10 aber auf einer Maschine mit so wenig freiem Speicher Spass macht, steht auf einem anderen Blatt.

Ähnliche Artikel:
Windows 10: Upgrade ab 29. Juli 2015 verfügbar
Windows 10: Upgrade-Matrix und Hardwareanforderungen
Windows 10: Microsoft benennt die Verkaufsversionen (SKUs)
Windows 10: Update im ersten Jahr gratis
Windows 10: Verkaufspreise genannt
Windows 10: Künftige Feature-Updates sind wohl gratis …
Bringt Windows 10 Home Zwangs-Updates?
Windows 10-Upgrade-Aufforderung für Windows 7/8.1-Nutzer
Windows 10: Clean-Install nach Upgrade möglich
Tipp: Windows 10 FAQ bei MS-Answers als Wiki-Beitrag
Windows 10: 8 Monate Zeit zur Update-Installation in Firmen
Windows 10: Ende des Lizenzkeys und der Systemsteuerung?
Windows 10: Kostet es 135 Euro?

Windows 10: Falls das Preview-Upgrade nicht klappt
Windows 10: ISO aus den ESD-Downloads bauen
Windows 10: Feature-Vergleich zwischen den Versionen (SKUs)
Windows 10: Upgrade wird in Wellen ausgerollt …
Windows 10: Build 10162 (samt ISO-Dateien) freigegeben
Silverlight am Ende? Edge unterstützt es nicht!
Windows 10: Upgrade kann externe Medien nutzen
Windows 10: Build 10162: Upgrade von Build 10158/10159 scheitert


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Windows 10 abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.