Adobe Flash Player 32.0.0.465 – das ist das Ende

Sicherheit[English]Adobe hat zum 8. Dezember 2020 ein Update für den Flash Player freigegeben, welcher diesen auf die Version 32.0.0.465 hebt. Es ist das letzte Update des Flash-Players. Hier einige Informationen zu diesem Update.


Anzeige

Der Support für den Adobe-Flash-Player endet ja zum 31. Dezember 2020 (siehe auch den Blog-Beitrag Adobe Flash: Offizielles End-of-Live-Datum bekannt gegeben). In den Release-Notes schreibt Adobe:

Heute wird der Flash Player für alle Regionen außerhalb des chinesischen Festlands letztmalig aktualisiert. […]

Adobe wird Flash Player nach dem 31. Dezember 2020 nicht mehr unterstützen, und Adobe wird die Ausführung von Flash-Inhalten im Flash Player ab dem 12. Januar 2021 blockieren; Adobe empfiehlt allen Anwendern dringend, Flash Player sofort zu deinstallieren, um ihre Systeme zu schützen.

Einige Anwender sehen möglicherweise weiterhin Erinnerungen von Adobe, Flash Player von ihrem System zu deinstallieren.  Weitere Einzelheiten und Links zu Anweisungen für Anwender, die Flash Player manuell deinstallieren möchten, finden Sie auf unserer Seite Allgemeine Informationen zum Flash Player EOL.

Gemäß dieser Seite hat Adobe den Flash Player auf die Version 32.0.0.455 aktualisiert. Das ist dann das finale Update und Flash hat das End of Life erreicht.

Flash bei Microsoft

Microsoft aktualisiert daher den Flash-Player für Windows ebenfalls. Die Kollegen von deskmodder.de schreiben hier, dass der Internet Explorer und der alte Edge auf der alten Version 32.0.0.445 bleiben. Für Windows 8 – 10 und die Server Pendants gab es bereits im Oktober das Update KB4577586, um den Flash-Player zu entfernen. Dazu hatte ich in nachfolgendem Artikel was geschrieben. Ab Januar 2020 wird das Update zum Entfernen automatisch verteilt. Ob dort immer noch Installationsreste (von Add-ons) verbleiben, werden wir sehen müssen.

Ähnliche Artikel:
Update KB4577586 erlaubt Flash in Windows 8 – 10/Server zu entfernen
Flash: End of Life-Benachrichtigung; Internet-Archiv sammelt Flash-Animationen


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Sicherheit, Software, Update abgelegt und mit Flash, Update verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Adobe Flash Player 32.0.0.465 – das ist das Ende

  1. Zocker sagt:

    Wird der Offlineinstaller nach dem 12.1. weiterhin nutzbar sein? Ich denke da an abgeschottete Systeme für Spezialfälle. Beispielsweise in einer VM.

    • Teletom sagt:

      Vielleicht ist das letzte Update „zufällig“ mit einem Systemzeit abhängigen Schalter versehen, daher bin ich bei „letzten“ Updates immer etwas skeptisch: Stichwort, alte Version kaputt patchen, damit die neue promotet wird.

      (Windows 10 läuft auf meiner Maschine von 2009 schneller als das vollständig gepatchte 7. Und wie war das gleich mit der letzten Version von Truecrypt?). Also vielleicht auch ein paar Installer von Vorversionen aufbewahren.

      Dazu paßt: Habe schon wieder Updates für MS Office 2010 erhalten. Nanu?

      • Zocker sagt:

        Ich hatte ohnehin vor, zusätzlich die vorletzten Installer zu archivieren, befürchte jedoch, dass da ein ähnlicher Mechanismus eingebaut sein könnte.

        Zum Thema Office 2010 gibt es inzwischen einen eigenen Artikel.

  2. Georg S. sagt:

    Ruhe in Frieden, aber ruhe!

    Nur der Uninstaller bleibt auf dem Rechner.
    Man weiß ja nie, wo man sich wieder begegnet.

  3. ConR. sagt:

    Nur eine kleine Info !!!
    Wer noch Flash nach dem 12. Januar braucht, der sollte sich die Version 32.0.0.363 besorgen, da diese die letzte Version ohne Zeitbombe ist. Ich empfehle natürlich trotzdem Flash zu deinstallieren, aufgrund von Sicherheitsrisiken.

  4. Michael sagt:

    Version 32.0.0.371 hatt ebenfalls noch keine Zeitbombe.
    Version 32.0.0.403 dagegen schon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.