Touchlet X7G: Kindle, Probleme ohne Ende

Das 7 Zoll Pearl Touchlet X7G kommt mit Android 2.3.5 daher und wäre eigentlich ein ideales Gerät zum Anzeigen von eBooks. Mit der Kindle-App für Android wäre dies möglich, wenn diese nicht erhebliche Probleme bereiten würde.

Unter [e] habe ich das Problem bereits adressiert: Es ist zwar kein Problem, die Kindle App aus dem Android Market auf dem Touchlet X7G zu installieren. Bei ersten Tests war irgend eine Version 3.0 aktuell. Problem: Kaum startete man die Kindle App und gibt die Amazon-Zugangsdaten für sein Konto ein, stürzt diese App einfach ab.

Bei mir kam beim Anmelden am Amazon-Konto sofort die Benachrichtigung “Die Anwendung Amazon Kindle (…) wurde unerwartet beendet”.

Man könnte natürlich auf das Touchlet schimpfen. Wie Kurzrecherchen zeigen, sind die Abstürze aber im wesentlichen ein Problem der Kindle Android-App. Zudem habe ich festgestellt, dass Apps bei Android häufiger die Grätsche machen.

Neue App-Version 3.4.1.1 angetestet

Meine Hoffnung setzte ich auf neue Kindle-App-Versionen und Mitte Februar wurde ich unter [iii] fündig. Laut einem Benutzer sollte die Kindle-App für Android in der Version 3.4.1.1 verfügbar sein. Also habe ich als erstes über die App Einstellungen und dann Anwendungen –> Anwendungen verwalten die bereits vorhandene Kindle-App deinstalliert.

Beim Deinstallieren habe ich auf das Löschen der Dateien verzichtet, da sonst auch die eBooks verschwinden. Anschließend habe ich über den Market die aktuelle Amazon Kindel App installiert.

Sah zuerst auch alles sehr gut aus – ich konnte die Kindle-App über das Symbol der App-Seite aufrufen und wurde durch das nachfolgende Anwendungsfenster begrüßt.

Die von mir bereits erworbenen eBooks waren vorhanden und ließen sich aufrufen. Allerdings stürzte die App beim Zugriff auf die Menüeinträge Shop, Auf Gerät und Archiv mit der oben gezeigten Fehlermeldung ab. Immerhin gibt es nun eine Schaltfläche, um einen Fehlerbericht zu senden. Vielleicht erhält Amazon so genügend Daten, um die Fehlerursache, die auf diversen Android-Geräten auftritt, zu identifizieren.


Werbung

Ein Workaraound

Den Workaround hatte ich bereits in der FAQ unter [e] skizziert: Es bleibt nur die Installation einer älteren Kindle App-Version (z. B. 2.05). Diese finden sich z. B. unter [i] – einfach am PC downloaden, auf die microSD-Karte kopieren und im Dateimanager per Anklicken installieren. Allerdings erfolgt die Installation der .apk aus unbekannter Quelle auf eigene Verantwortung.

Diese App neigt ebenfalls zu Abstürzen beim Zugriff auf den Amazon-Store. Hier behelfe ich mir aber mit einem weiteren Trick: Ich melde mich auf dem PC bei Amazon an, kaufe das gewünschte eBook und lasse dieses auf das Touchlet X7G ausliefern. Starte ich dann die Kindle App auf dem Touchlet, synchronisiert diese mit dem Amazon-Shop und das eBook kommt auf’s Tablet. So kann ich zur Not eBooks doch noch lesen.

Allerdings ist bei mir die Not nicht sonderlich groß. Das Touchlet X7G ist nur eine Teststellung von Pearl und ich besitze ein iPad mit funktionierender iOS Kindle App. Zudem habe ich mir einige Android x86-Systeme (Honeycomb, Ice Cream Sandwich) für meine Netbooks erstellt. Auch auf diesen funktioniert die Kindle-App, genau so, wie auf dem Pearl Simvalley SPX-5 (ein 5,3 Zoll Smartphone/Tablet auf Android 2.3.5-Basis).

Links:
i: Ältere Kindle App-Versionen
ii: Forendiskussion zu Kindle App
iii: Forendiskussion zu Kindle App

Ähnliche Artikel:
a: 7 Zoll Pearl Touchlet Tablet PC X7G Teil 1
b: Unboxing Pearl Touchlet Tablet PC X7G Teil 2
c: Hands-on Pearl Touchlet Tablet PC X7G Teil 3
d: Hands-on Pearl Touchlet Tablet PC X7G Teil 4
e: FAQ Pearl Touchlet Tablet PC X7G
f: Firmware-Update für Pearl Touchlet X7G
g: Touchlet X/G: Kindle, Probleme ohne Ende

Dieser Beitrag wurde unter Android, Tablet PC abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Touchlet X7G: Kindle, Probleme ohne Ende

  1. Günter Born sagt:

    Update: Zwischenzeitlich sind einige weitere Artikel zum Touchlet X7G veröffentlicht worden. In Ergänzung zu obiger Linkliste hier noch einige Artikel:

    a: Touchlet X7G: Kindle, Probleme ohne Ende
    b: UTMS-Anbindung für Pearl Touchlet X7G Tablet
    c: Projekt: Mobiler Hotspot/UMTS-Router Teil I
    d: Projekt: Mobiler Hotspot/UMTS-Router Teil II

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.