Windows-Upgrade: Fehler 0x8024201c

Beim Upgrade auf eine neue Windows-Version kann es passieren, dass Windows einen Fehler liefert und die Installation abbricht. Selbst bei einem Windows 10-Update kann der Fehler (bei Feature-Upgrades) auftreten. Im Blog-Beitrag werfe ich einen Blick auf den Windows-Fehler 0x8024201C.


Werbung



Auf den Fehlercode wurde ich in einem Forum, wo ein Anwender nachfragte, aufmerksam. Geht man im Internet auf die Suche nach dem Fehler, trifft man auf eine Reihe Foreneinträge.

Fehler 0x8024201C

Was bedeutet der Fehler 0x8024201c?

Sucht man im Internet nach dem Fehlercode, werden meist nur Forenbeiträge mit irgendwelchen kurzen Hilfestellungen ausgeworfen. Vor einer Fehlerbehebung wäre es aber hilfreich, etwas genauer zu wissen, was der Fehlercode bedeutet.

Im Blog-Beitrag Windows Fehler entschlüsseln habe ich mich mit den Techniken zur Entschlüsselung diverser Fehlercodes befasst. Spontan hätte ich angenommen, dass es sich um einen HRESULT-Fehlercode von Windows handelt, der in dieser Webseite aufgelistet wird. Leider schlägt dieser Ansatz fehl, der HRESULT-Fehler 0x8024201c kommt in der Liste nicht vor.

Da der Fehler mit einem Upgrade zusammen hängt, hegte ich die Hoffnung, näheres über den Blog-Beitrag Windows 10: Upgrade-Fehler analysieren und beheben herausfinden zu können. Leider wurde der konkrete Fehlercode in den dort verlinkten Listen auch nicht behandelt.

Bei der Betrachtung des Fehlercodes erinnerte ich mich aber, dass ich kürzlich den Beitrag Windows 10: Update-Fehlercodes 0x8024…. entschlüsselt im Blog hatte. Der Fehlercode mit den Anfangsziffern 0x8024 steht für einen von Windows-Update ausgelösten Fehler. Die vier letzten Ziffern geben dann den HRESULT-Fehlercode mit der Fehlerursache an.

Die Fehlercodes sind in der Software-Entwicklerreferenz auf dieser Webseite dokumentiert. Der Fehlercode 0x8024201C steht für WU_E_UH_DECRYPTFAILURE – The handler failed to decrypt the update files. Der Update-Dienst konnte die heruntergeladenen Dateien nicht entschlüsseln.

Datum, Uhrzeit und Zeitzone überprüfen

Da es sich um einen Decryption-Fehler handelt, sollte sichergestellt werden, dass keine falschen Zeiteinstellungen zu diesem Fehler führen. Prüfen Sie über die Uhrzeitanzeige in der Taskleiste, ob Datum und Uhrzeit korrekt sind. Zudem sollte die Zeitzone korrekt eingestellt sein.

Ein sauberer Neustart kann helfen

Um sicherzustellen, dass keine Software von Drittherstellern die Entschlüsselung der heruntergeladenen Pakete blockiert, empfiehlt Microsoft häufig einen sauberen Neustart. Die Vorgehensweise ist in diesem Microsoft-Beitrag für Windows 10 beschrieben. Anschließend im abgesicherten Modus prüfen, ob das Update sich installieren lässt.

Zugriffsrechte-Problem ausschließen

In diesem Microsoft Answers-Forenthread (und hier) berichten Benutzer, dass der Upgrade-Prozess, der durch den Update-Dienst angestoßen wurde, zwar unter System lief. Der Prozess hatte aber keine Modify-Zugriffsrechte auf den folgenden Ordner:


Werbung

C:\ProgramData\Microsoft\Crypto\RSA\MachineKeys

In der Folge konnte die Dateien für das Upgrade nicht entschlüsselt werden. Eine Zuteilung der betreffenden Berechtigung löste das Problem.

Den Windows Update-Store zurücksetzen

Helfen die obigen Ansätze nicht, empfiehlt sich das Zurücksetzen des Windows Update-Store. Die betreffende Schritte habe ich im Blog-Beitrag Windows Update-Fehler 0x8024000E beschrieben.

In diesem Forenbeitrag wird (in anderem Zusammenhang) auch das Löschen weiterer Ordner vorgeschlagen. Kommt man nicht weiter, kann man auch ein Windows-Installationsmedium herunterladen (siehe Tipp: MS Windows und Office ISO-Download-Tool) und das “Upgrade” über dieses Medium installieren.

Ähnliche Artikel
Windows 10 Wiki/FAQ
Windows Fehler entschlüsseln
Windows 10: Update-Fehlercodes 0x8024…. entschlüsselt
Windows 10: Update-Protokolldatei auslesen
Windows 10: Protokolldateien bei Upgrade-Fehlern analysieren
Windows 10: Upgrade-Fehler analysieren und beheben
Windows Update-Fehler 0x8024000E
Windows Update-Fehler 0x80072EFD
Tipp: MS Windows und Office ISO-Download-Tool


Werbung

Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Windows 10, Windows 7, Windows 8.1, Windows Server abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.