Google testet Chromecast-Unterstützung für Fremdvideos

Über Chromecast hatte ich hier im Blog ja mehrfach berichtet. Der Dongle ist zwar noch nicht in Deutschland erhältlich, aber man kann ja mit Emulatoren experimentieren (auch da habe ich schon Lösungen vorgestellt). Nun findet sich hier bei gigaom.de die Meldung, dass Google momentan einen Chromecast-Test gestartet hat, um die Wiedergabe von YouTube-Videos von Drittanbeiter-Webseiten zu unterstützen.


Anzeige

Wie man Chromecast in Google Chrome einsetzt, hatte ich ja in diesem Artikel beschrieben. Der Haken daran: Das klappte nur, wenn die Webseite von YouTube geöffnet war. Hatte man ein Video, welches auf einer anderen Webseite angebunden war, im Browser aufgerufen, stand die Chromecast-Schaltfläche im Player nicht zur Verfügung.

Das soll sich nun ändern, da Google die Funktion im Player direkt freischaltet. Damit ist es egal, ob der Player von der YouTube-Seite oder von einer beliebigen anderen Webseite, in der das Video eingebettet ist, aufgerufen wird. Der Chromecast-Button sollte angeboten werden. Bei Bedarf könnt ihr das ja mit den nachfolgend verlinkten Emulatoren wie Nodecast, Cheapcast oder rPlay (iPad) antesten. Zumindest bei mir ist diese Funktion aber im Chrome-Browser für Windows noch nicht freigeschaltet.

Ähnliche Artikel:
a1: Chromecast: HDMI-Streaming-Stick vorgestellt
a2: Meine 2 Cents/Gedanken zu Google Chromecast …
a3: Kann Google Chromcast vielleicht Miracast?
a4: Chromecast im Teardown

a5: Chromecast-Emulatoren als Testumgebung – Teil 1
a6: Nodecast: Chromecast-Emulator how to – Teil 2
a7: Nodecast: Chromecast-Emulator im Hands on – Teil 3
a8: Android Chromecast-Emulator als Beta verfügbar–Teil 4

a9: Miracast bei Windows 8.1

a10: Das iPad als Chromecast-Empfänger – einfach Knorke!

b2: DLNA im hands-on-Experiment
b3: Den Fernseher per inakustik-Stick mit DLNA nachrüsten
b4: DLNA-Streaming unter Android
b5: CheapCast: Googles Chromecast für Arme?


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter TV abgelegt und mit Chromecast, YouTube verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.