Windows 10 Version 1803 erhält weitere 6 Monate Support bis Mai 2021

[English]Kleine Überraschung für Administratoren in Firmen: Microsoft hat gerade bekannt gegeben, dass man den Support für Windows 10 Version 1803 um weitere sechs Monate verlängert hat.


Anzeige

Geplantes Windows 10 Version 1803-Supportende

Windows 10 Version 1803 wurde im Frühjahr 2018 freigegeben und erhielt in den Home- und Pro-Varianten nur 18 Monate Support. Das letzte Update erhielt diese Windows 10-Version damit am Dienstag, den 12. November 2019 (Patchday). Ab Dezember 2019 ist diese Windows 10 Version für diese beiden SKUs aus dem Support gefallen, es werden also keine Sicherheitslücken mehr per Update geschlossen (siehe nachfolgende Abbildung, die aus dem Informationsblatt zum Lebenszyklus von Windows entnommen wurde).

In Unternehmensumgebungen mit Windows 10 Enterprise Version 1803 sollte gemäß obiger Tabelle noch Support bis zum 10. November 2020 erhalten (siehe auch meinen Beitrag Windows 10 bis V1803: Details zum Upgrade auf V1903 – Teil 2).

Support-Verlängerung um 6 Monate

Bedingt durch die Coronavirus-Pandemie scheinen die Kunden von Microsoft aber Schwierigkeiten zu haben, auf die neueren Windows 10 Builds umzusteigen. Vielleicht auch ein Fingerzeig, dass es mit dem ach so dollen Windows-as-a-Service und den Semi-annual Funktionsupdate nicht so wirklich läuft – oder anders ausgedrückt: Das Microsoft Management entwickelt mit traumtänzerischer Sicherheit kolossal an den Bedürfnissen der Nutzerschaft vorbei. Und jetzt manchen Großkunden den Microsoftlern ordentlich Feuer unter dem Hintern, weil der Umstieg auf eine neuere Build von Windows 10 nicht zu schaffen ist.

So interpretiere ich jedenfalls den Techcommunity-Artikel Revised end of service date for Windows 10, version 1803: May 11, 2021 von Chris Morrissey (Ankündigung über obigem Tweet). Laut Microsoft hat man ‘Feedback’ von Kunden erhalten, dass man angesichts der SARS-Cov-2 Pandemie wichtigere Dinge zu tun habe, als seine IT-Systeme auf neuere Windows 10 Builds umzustellen.

Aus diesem Grund haben die Leute bei Microsoft beschlossen, das geplante End-of-Service-Datum für die Enterprise, Education und IoT Enterprise Editionen von Windows 10, Version 1803, zu verschieben. Dies bedeutet, dass Sicherheitsupdates weiterhin monatlich bis zum 11. Mai 2021 veröffentlicht werden. Das letzte Sicherheitsupdate für diese Editionen von Windows 10, Version 1803 wird am 11. Mai 2021 statt am 10. November 2020 freigegeben. (via)


Anzeige

Ähnliche Artikel:
Windows 10 V1803: Hinweis auf baldiges Supportende?
Windows 10 Version 1709: Support bis Oktober 2020
Supportverlängerung für Windows 10 V1809 bis Nov. 2020
Windows 10 Version 1809 erreicht bald Supportende
Supportende für Internet Explorer 11 in Microsoft 365 und alter Edge in Windows 10 ab 2021


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Update, Windows 10 abgelegt und mit Update, Windows 10 Version 1803 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Windows 10 Version 1803 erhält weitere 6 Monate Support bis Mai 2021


  1. Anzeige
  2. JohnRipper sagt:

    Wir verwenden hier auch immer noch Windows 1809 (Enterprise). Update? Wozu?

    Vor allem werden wir einen Teufel tun, und vor dem geplanten Ende irgendwas umstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.