Windows: ‘Sichern und Wiederherstellen’ bleibt leer

win7Windows 7, 8 und 8.1 besitzen ja eine bordeigene Sicherungsfunktion, die sich über die Systemsteuerung aufrufen lässt. Was aber tun, wenn man die Backup-Funktion aufrufen will und das angezeigte Fenster “Sichern und Wiederherstellen” leer bleibt?


Anzeige

Normalerweise zeigt Windows 7 zum Beispiel beim Aufruf der Funktion “Sichern und Wiederherstellen” die folgende Seite an.

Wenn aber nichts mehr angezeigt wird, lässt sich auch nichts mehr einstellen. An dieser Stelle kann ich nur eine schrittweise Fehlerdiagnose nach dem Ausschlussverfahren vorschlagen.

Erster Ansatz wäre natürlich, eine Systemwiederherstellung auf den Zeitpunkt, als es noch ging, zu versuchen. Schlägt das fehl, sind die folgenden Punkte abzuarbeiten.

Beschädigung von Windows-Dateien ausschließen

Im ersten Schritt ist sicherzustellen, dass die fehlende Anzeige nicht durch ein beschädigtes Windows bzw. beschädigte Systemdateien veranlasst wird. Hierzu ist eine Systemdateiprüfung gemäß diesem Artikel System auf beschädigte Systemdateien prüfen durchzuführen. Ergibt diese Prüfung beschädigte Dateien, die nicht zu reparieren sind, bleibt nur eine Inplace-Upgrade-Reparatur (siehe am Artikelende).


Werbung – meine Windows 8.1 Titel –

Ist der Dienst Blockebenen- Sicherungsmodul aufrufbar?

Die Windows-Sicherung ist auf den Dienst Blockebenen- Sicherungsmodul angewiesen. Lässt sich dieser nicht starten, wird die Sicherung auch nicht funktionieren. Daher folgende Schritte ausführen:

1. Im Suchfeld des Startmenüs oder der Startseite den Befehl Dienste eingeben und den angezeigten Treffer über Als Administrator ausführen aufrufen (der Befehl erscheint beim Rechtsklick auf den Treffer).


Anzeige

2. Prüfen Sie in der Liste der Dienste, ob der Dienst Blockebenen- Sicherungsmodul nach Anwahl per Doppelklick im Eigenschaftenfenster gestartet werden kann.

Startet der Dienst, im Anschluss prüfen, ob das Sicherungsfenster nun Inhalte zeigt. Gibt es einen Fehler beim Start, muss die Ursache für den versagenden Dienst gefunden werden.

Weitere Lösungsansätze

Bringen die obigen zwei Abschnitte keinen Erfolg, kann man noch einiges andere probieren. In der nachfolgenden Link-Liste gehe ich in Blog-Beiträgen auf ähnliche Probleme mit anderen Funktionen ein. Also mal abprüfen, ob da noch eine Ursache zutreffen kann. Und ich würde ein zweites Benutzerkonto zum Test anlegen und dort prüfen, ob das Fenster auch leer bleibt.

Installierte Fremd-Sicherungsprogramme oder Tuning-Tools kommen ggf. auch für eine deaktivierte Sicherungsfunktion in Frage. Also mal in dieser Richtung forschen. Wurden Benutzerprofile verlagert, sollten diese auf die Systempartition zurückgesetzt werden. In diesem Dr. Windows-Beitrag hat Benutzer Franz die Registrierungseinträge der Backup-Funktion für Windows 7 exportiert. Diese ggf. importieren lassen, könnte auch helfen.

Falls das alles nichts nützt, bleibt eigentlich nur noch ein Reparaturinstallation durch ein Inplace-Upgrade übrig. Wie dies für Windows funktioniert, ist hier bei Dr. Windows beschrieben. Unter Windows 8/8.1 kann auch ein Auffrischen oder Zurücksetzen von Windows erwogen werden. Vielleicht führte einer der Ansätze zum Erfolg.

Ähnliche Artikel:
Windows-Backup Fehlerdiagnosen
Windows-Funktionen bleibt leer
Ordner “Geräte und Drucker” bleibt leer
Systemsteuerung/Benutzerverwaltung bleibt leer
Windows: Geräte-Manager ist leer
Windows 8.1: Update-Fenster ist leer


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Backup, Problemlösung, Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Windows: ‘Sichern und Wiederherstellen’ bleibt leer


  1. Anzeige
  2. Pingback: Windows: ‘Sichern und Wiederherstellen’ bleibt leer - TechBloggers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.