Screen-Recording unter Android und iOS

Wer unter Android den Bildschirm aufzeichnen möchte (Screenrecording), war meist auf Apps angewiesen, die ein gerootetes Gerät erfordern. Mit SCR Recorder gibt es eine Lösung, die unter Lollipop nun auch ohne Root funktioniert. Die gestrig Meldung hat mich veranlasst, das Thema mal breiter anzulegen und einen Blog-Beitrag drüber zu machen. Es gibt auch einen ganz kurzen Schlenker zu iOS.


Anzeige

Android: SCR Screen-Recorder App läuft in Lollipop

Momentan überschlagen sich die App-Entwickler ja darum, ihre Apps für Lollipop tauglich zu machen. Ein Thread im Forum von xda-developers.com dreht sich um die App SCR Screen, die nun also auch die Weihen von Lollipop erhalten hat. Die SCR Free-Variante setzt aber ein Wasserzeichen in die Videos und kappt die Aufzeichnung nach 3 Minute. Eine kostenpflichtige Pro-Variante hat diese Einschränkungen nicht.

Das Thema Screenrecording ohne Root poppt momentan ja ziemlich auf. Mike hat es gestern hier bei deskmodder.de thematisiert, denn es gibt wohl einige Apps, die das versprechen. Bei Lollipop kommt eine neue android.media.projection API, die das ermöglicht. Aber bisher konnte man das Screenrecording unter Android ziemlich vergessen. Ich hab’s vor einigen Monaten mal kurz getestet – Lollipop gibt es ja noch nicht – viele Apps werden im Google Play Store als “no root” screenrecording beworben, funktionieren aber nicht ohne Root. Seinerzeit ist nur die App Screencast übrig geblieben, die auf einem Simvalley SP-140 mit 20 Frames pro Sekunde recorden konnte.

Nun soll sich unter Lollipop alles ändern, es wird imho eine Inflation an Apps für diesen Zweck gegeben.

Screenrecording unter iOS

Durch meine Videotrainings für video2brain befasse ich mich natürlich auch mit dem Screenrecording für Mobilgeräte. Unter iOS verwende ich Reflector oder AirServer, um den iOS-Home-Bildschirm auf einen Windows-Rechner zu übertragen und dann zu recorden. Man kann das Bild durch Camtasia erfassen lassen – die bessere Aufnahmequalität bekommt man aber, wenn man den Videostream direkt im Reflector oder im AirServer recorden lässt (beide Programme besitzen entsprechende Funktionen).

Und wie recordet man unter Android 4.4.4 ohne App?

Für Android gibt es keine solche Lösung wie Reflektor. Die hier skizzierte Wondershare-Lösung wollte irgendwie nicht funktionieren – warum auch immer. Dieser Beitrag brachte mich auch nicht so wirklich weiter (die iOS-Seite kannte ich, mit Java rummfummeln haute nicht wirklich hin).

Aber in diesem Beitrag beschreibt jemand die Ansätze, um Screenrecording unter Android mit und ohne Root zu betreiben. Ohne Root und ohne Apps geht es ganz einfach über die ADB-Schnittstelle des Android SDK. Eine ganz passable Anleitung findet sich in diesem Beitrag. Da ich das Android SDK eh auf meinen Rechnern habe, habe ich es angetestet und es funktioniert hier einwandfrei. Der Befehl:

adb shell screenrecord /sdcard/recording.mp4 && adb pull /sdcard/recording.mp4


Anzeige

hat hier eine mp4-Datei problemlos angefertigt. Anschließend musste man diese von der SD-Karte auf den Windows-Rechner übertragen. Ist aber alles ein wenig Blindflug und Stoppelei auf der Konsole.

Zufällig bin ich auf auf den “Komfort-Ausgang” gestoßen. Im SDK gibt es zwar die Batchdatei monitor.bat zum Aufruf des Dalvik Debug Monitors – setze ich hier zur Inspektion meiner Android-Systeme und für Screenshots ein. Mit dem Teil kommt man aber nicht weiter. Beim Experimentieren mit dem Thema habe ich zufällig auch die Batchdatei ddms.bat aufgerufen. Man bekommt zwar eine fette Warnung, doch gefälligst monitor.bat zu nutzen. Aber der Dalvik Debug Monitor startet – und beim Spielen mit den Optionen habe ich dieses Menü geöffnet.

Da gibt es nicht nur einen Befehl für Screencapture (Bildschirmfotos), sondern auch einen Befehl zum Screenrecording (Bildschirmvideoaufnahmen). Bei Anwahl des Befehls erscheint dieses Dialogfeld.

Man kann also komfortable den Zielordner oder die Videoabmessungen sowie die Bitrate zur Aufzeichnung angeben. Ich habe mal ein paar Versuche gemacht – klappte hier einwandfrei. Von daher bin ich gespannt, was Lollipop nun bringt.

Ähnliche Artikel:
Screenshots unter Android
Screenshots unter Android – Teil I
Screenshots unter Android – Teil II
Screenshots auf dem Samsung Galaxy S4
Simvalley SP-140: Screenshots anfertigen

Samsung Galaxy S4 und die ADB-Schnittstelle – Teil 2
Know How: Android WiFi-Debugging
ADB-Treiber für Android-Geräte (MT65xx) installieren


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Android, iOS, Video/Foto/Multimedia abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.