Windows 8 Upgrade-Troubleshooting FAQ – Teil 1

Es gibt ja einige Leute, die beim Upgrade von Alt-Systemen auf Windows 8 in riesige Probleme rauschen. In diesem Sammelbeitrag möchte ich einfach ein paar Infos, die wir in den MS Answers-Foren an Erfahrungen gesammelt haben, zusammenschreiben. Hilft möglicherweise dem einen oder anderen Upgrade-Geplagten.


Werbung

Essentielle Vorbereitungen vor dem Upgrade

Bevor man blauäugig mit einem Upgrade von Windows XP, Windows Vista oder Windows 7 auf Windows 8 Pro beginnt, sollte man einige Sachen beachten bzw. erledigen.

  • Sichert wichtige Daten des Altsystems, um im Falle des Datenverlusts gewappnet zu sein. Dazu gehören auch Lizenzkeys, Download-Dateien von Installationspaketen (z.B. Office) etc. Lizenzkeys kann man u.U. mit Programmen wie SIW auslesen.
  • Deinstalliert den vorhandenen Virenscanner oder die Internet Security Suite. Schaut beim Hersteller, ob es ein Clean-Tool gibt. Runter vom System gehören auch solche Goodies wie TuneUp, Acronis True Image oder andere Backup-Tools, alle virtuellen DVD-Laufwerke, Brennprogramme, Video-Authoring-Tools etc. Bei TuneUp macht ihr vorher alle “Systemoptimierungen” rückgängig. Bei Mirror-Programmen oder Tools zur Festplattenverschlüsselung (TrueCrypt) hebt ihr die Blockade/Verschlüsselung der Festplatte auf.
  • Führt eine Systemdateiprüfung mit sfc /scannow aus (siehe System auf beschädigte Systemdateien prüfen) und führt auch mal eine Datenträgerprüfung über die Eigenschaften des Systemlaufwerks durch.
  • Falls ihr das System “getuned” habt – z.B. Benutzerprofile auf andere Partitionen umgebogen, Programmverzeichnisse umgeleitet sind – macht ihr das bitte rückgängig. Verlagerte Benutzerprofile führen z.B. dazu, dass das Upgrade von Windows 7 auf Windows 8 nur die Option “Nichts” anbietet – die Übernahme von Programmen oder Daten wird nicht angeboten.

Dann besorgt ihr Euch auf jeden Fall den alten Windows-Installationsdatenträger – um im Fall der Fälle das alte Windows neu installieren zu können. Zudem macht ihr euch schlau, wie ein Recovery auf den Auslieferungszustand des vorinstallierten Windows geht. Besonders Ausgeschlafene kommen vielleicht sogar noch auf den Trichter, dass eine riesige externe Festplatte nicht nur zur Deko oder als Briefbeschwerer taugt, sondern vielleicht zu einem Vollbackup des Systems (Systemabbildsicherung) verwendet werden kann.

Das Setup ausführen

Dann ladet ihr den Upgrade-Assistenten von der Microsoft Seite herunter und macht euch vorab schlau, ob euer Rechner auch die Anforderungen erfüllt. Die CPU muss z.B. SSE2, PAE/NX unterstützen (siehe auch hier). Handelt möglichst auch nicht nach dem Motto “wer liest schon die FAQs, die Microsoft veröffentlicht hat”, lernen durch tun ist die Devise. Soll zwar gelegentlich helfen – aber ich frage mich echt, ob Anwender, die mir in Foren erzählen, dass sie den Upgrade-Vorgang jetzt bereits 20 Mal erfolglos durchgeführt hätten, überhaupt lernfähig sind.

Bei einem 64-Bit-System ist zudem nicht der “coolness-Faktor” ausschlaggebend für das Upgrade, sondern ausschließlich, ob der Speicher ausreichend groß ist (größer gleich 4 GByte RAM sollten es sein) und ob 64-Bit-Treiber verfügbar sind. Andernfalls kann der Traum von der schönen weiten Windows 8-Welt incl. Cloud jäh platzen.

Beim Download rappelt es bereits

Manche Anwender werden bereits beim Start des Upgrade-Assistenten auf den harten Boden der Tatsachen geholt, will das Teil doch nicht über die ersten Schritte hinaus gehen. Da wird Software bemängelt, die dann zu deinstallieren ist. Oder der Download bricht ab, weil der Upgrade Dienst kaputt ist oder was weiß ich. Der folgende Beitrag skizziert das Problem.

a0: Windows 8-Upgrade: "Wir bereiten gerade einige Dinge vor"

Ein Notnagel ist, dass man msconfig als Programm über das Dialogfeld Ausführen aufrufen kann (Windows+R drücken). Dann kann man alle nicht MS Dienste abschalten, sowie alle Autostartelemente blockieren. Danach Windows neu starten und den Setup-Assistenten neu starten. Mit etwas Glück lässt sich der Download dann ausführen.

Klappt zumindest der Download, sollte eine Option zur späteren Installation gewählt werden. Dann wird eine Verknüpfung auf dem Desktop abgelegt und man kann sich eine ISO-Datei erzeugen lassen, die dann auf eine DVD gebrannt wird. Falls es da hakelt, ich habe in folgendem Beitrag noch ein paar Hinweise gegeben, wie man ggf. “zu Fuß” aus dem ESD-Download eine DVD bekommt. Unter [a2] findet ihr übrigens eine schöne Beschreibung der Download-Schritte von Nikolaus Futter.

a1: Windows 8 Upgrade will kein ISO anlegen
a2: Windows 8 Pro Download

Ich muss den Download wiederholen

Wer den Download wegen eines Abbruchs wiederholen muss, ruft den Assistenten erneut auf. Ich kann es mangels Download-Version nicht definitiv testen – aber der Assistent wird natürlich den Neukauf des Windows 8 Pro-Upgrade vorschlagen. Wer diese Variante aber bereits im vorherigen Schritt gekauft hat, sollte den da erhaltenen Produktschlüssel (Key) eingeben können und dann den Download ohne Neukauf anstoßen können.


Werbung

Falls es da Probleme gibt, ruft man diese Microsoft-Seite www.mswos.com auf. Mit den Daten des Kaufs kann man sich anmelden und den Download wiederholen. In der Seite sollte sich ggf. auch ein Datenträger für 19 Euro ordern lassen.

Momentan kann leider keine Verbindung hergestellt werden

Diese Fehlermeldung hat mich einige Nerven gekostet, tauchen doch immer wieder Nutzer mit diesem Hinweis in Foren auf. Durch Zufall habe ich an anderer Stelle einen Hinweis gefunden. Die Meldung kommt, wenn der Key zum Download nicht verifiziert werden konnte (aus welchen Gründen auch immer).

Autsch, beim Upgrade hat’s geknallt

Wenn der Download gewuppt werden konnte und die Installation anläuft, wird Windows ggf. mehrfach neu gestartet. Dabei kann es mitunter ganz schön knallen. Im besten Fall wird ein Rollback auf das vorherige Windows ausgeführt. Man ist also da, wo man mal begonnen hat. Im dümmsten Fall bleibt der Setup-Vorgang nach einem Neustart mit einem schwarzen Bildschirm hängen. Ich habe hier mal die Links zu Beiträgen zusammen gezogen, die ich die letzten 14 Tage rund um das Thema erstellt habe.

Diagnoseartikel
1: Installations-FAQ & Diagnose, wenn das Windows 8 Setup stirbt … Teil 1 (Info zu Logs)
2: Windows 8 Installations-FAQ & Setup-Troubleshooting … Teil 2
3: Windows 8 Pro-Upgrade: Black Screen-Troubleshooter
4: Windows 8-Upgrade: Fehler beim Abrufen des Scanberichts
5: Windows 8: DVD-Laufwerke verschwunden
6: Windows 8: CPU-Kompatibilitätsprobleme beim Setup Teil 1
7: Windows 8: CPU-Kompatibilitätsprobleme – Teil 2
8: Log-Analyse bei missglücktem Windows 8 Upgrade
9: Windows 8: Upgrade will kein iso anlegen

In Teil 2 möchte ich noch einige Tipps geben, was bei bestimmten Problemen beim Upgrade zu tun ist und Lösungen besprechen. Teil 3 befasst sich dann mit der Post-Install-Analyse.

Artikel:

i: Windows 8 Upgrade-Troubleshooting FAQ – Teil 1
ii: Windows 8 Upgrade-Troubleshooting FAQ – Teil 2
iii: Windows 8 Upgrade-Troubleshooting FAQ – Teil 3        


Werbung – meine Windows 8 Titel –


(c) by Günter Born www.borncity.de
The source of smart computer books


Werbung



Dieser Beitrag wurde unter FAQ, Windows 8 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Kommentare zu Windows 8 Upgrade-Troubleshooting FAQ – Teil 1

  1. john king sagt:

    beim runter laden hats geknallt jedes mal wenn ich starte das die installation wird ich aufgefördert erneut zum kauf. In der mail angegebener Link habe ich nochmals herunter geladen aber es erkennt den schlüssel (key) nicht wo komme ich nochmals an die upgrade daten MS war hier keine hilfe

  2. Sykz sagt:

    Hallo,
    bei „Ich muss den Download wiederholen“:
    den Assistenten wiederholen bringt nichts – ich habe keine Möglichkeit gefunden, den Key einzugeben => man müßte also nochmal kaufen, sonst kommt man nicht weiter.
    ABER
    unter http://www.mswos.com kann man sich seine Bestellung ansehen (man muss die Nr. bei „Bestellübersicht“ aus der Bestätigungsmail eingeben !) und dann findet man weiter unten ein Link
    „Klicken Sie hier, um Windows 8 herunterzuladen. “
    Das lädt eine Windows-8-Setup.exe runter und die fängt den Download wieder an; zumindest bei mir (im 2. Versuch).

  3. Günter Born sagt:

    @Sykz: Wenn ich nicht gänzlich irre, stand unter “Ich muss den Download wiederholen”

    Der Befehl sollte den Upgrade-Prozess des Assistenten anstoßen. Ist die Datei nicht auf den Rechner gekommen, lässt sich die Datei Windows8-Setup.exe von dieser Microsoft-Webseite herunterladen. Mit dieser Datei lassen sich die nachfolgenden Schritte ausführen.

    Hast Du möglicherweise überlesen. Das ist der direkte Link, der den Umweg über die http://www.mswos.com spart – und der funktioniert.

  4. Werbung

  5. Ulf sagt:

    Muss ich vorher ein MIcrosoft Kennung einrichten? Ich werde ja beim Upgrade nach meiner Email gefragt. Wie soll ich dann ohne Outlook meine email abfrage können?
    Das ganze Upgrade ist einfach nur Mist. Warum nicht einfacher?????

  6. Günter Born sagt:

    @Ulf: Ich kann dir über den Upgrade-Ablauf über diese Schritt-für-Schritt-Anleitung hinaus nicht bis zum letzten Zipfel vorbeten, da ich das nicht nutze. Aber:

    – Du kannst, wenn Du nach deiner Mail-Adresse gefragt wirst, doch diese eintragen.

    – Handelt es sich um ein Webmail-Konto, lässt es sich jederzeit im Browser abfragen.
    – Handelt es sich um ein POP3-Postfach, fragst Du die Mails ab, bevor das Upgrade gestartet wird.

    Ich sehe das Problem nicht so wirklich – und tausende Anwender haben das wohl so gehandhabt. Und falls Du den Upgrade-Vorgang für Mist hältst, wende dich an Microsoft – ich bin der falsche Adressat.

    Ansonsten gäbe es die Möglichkeit, ein Windows 8 Pro-Upgrade mit Medien für unter 50 Euro bei Amazon zu ordern (und bei der Microsoft-Upgrade-Bestellung kann man für 19 Euro, wenn ich richtig informiert bin, Datenträger ordern). Von daher verstehe ich deinen Kommentar noch weniger …

    Update: Sollte der Kommentar von dir sein, wäre es in meinen Augen sinnvoll gewesen, die Details zu nennen (Glaskugeln sind recht rar – kann ich mir als armer Schreiberling nicht leisten). Wenn Du ein Support-Problem hast, beschreibe den Sachverhalt konkret im Microsoft Answers-Forum. Vielleicht kann dir ohne Support geholfen werden. Zudem habe ich im MS Answers-Forum eine lange Liste an Maßnahmen für „verunglückte Updates“ gepostet.

    HTH

  7. Günter Born sagt:

    Noch ein Hinweis, der möglicherweise beim Fehler 0x80070001 hilft.

  8. Werbung

  9. Günter Born sagt:

    Nachtrag: Troubleshooting FAQ für Windows 8.1

    Zu Windows 8.1 habe ich zwischenzeitlich eine eigene FAQ erstellt, die sich über die beiden nachfolgenden Links abrufen lässt.

    iv: Windows 8.1 Upgrade-Troubleshooting FAQ – Teil 1
    v: Windows 8.1 Upgrade-Troubleshooting FAQ – Teil 2

  10. Jürgen Kluzik sagt:

    kostenloses Upgrade von Windows Vista Profesional Service pack 2
    auf Windows 10 am 29 Julie 2015 auf einem Rechner von mir ist noch Vista Service pack 2 installiert kann ich da auf 10 aktualisieren ???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.