Wird Windows 11 2022 Update (22H2, Build 22621) am 20.9.2022 ausgerollt?

Windows[English]Momentan mehren sich die Zeichen, dass Microsoft das nächste "große" Update für das am 5. Oktober 2021 erschienene Windows 11 (22H2) fertig hat und bald ausrollt. Da gibt es neue PCs, die bereits diese Version enthalten – und es sind bereits Installations-ISO-Dateien aufgetaucht. Ich hatte ja bereits im August 2022 darüber spekuliert, dass das Windows 11 2022 Update zum 20. September 2022 freigegeben wird.


Anzeige

Neuer Name Windows 11 2022 Update

Irgendwann Ende September oder im Oktober 2022 bekommt das vor einem Jahr freigegebene Windows 11 ein Funktionsupdate. Diese Funktionsupdates werden nur noch einmal pro Jahr bereitgestellt (siehe Windows 10: Ein Funktionsupdate im Jahr wird wahrscheinlich). Folgerichtig läuft diese Version intern bei Microsoft noch mit der Versionsbezeichnung 22H2. Aber Microsoft wird das Funktionsupdate für Herbst 2022 Berichten zufolge "Windows 11 2022 Update" nennen (siehe Windows 11: Kommende Version heißt wohl "Windows 11 2022 Update"). In diesem Blog-Beitrag hatte ich (spekulativ) auch den 20. September 2022 als Release-Termin genannt – das ist der Tag, an dem eventuell Preview-Updates für September 2022 freigegeben werden.

Windows 11 2022 Update fertig

Inzwischen deutet sich an, dass dieser Termin möglicherweise gehalten werden kann. Die letzten Tage gab es im Web ja bereits verschiedene Meldungen und Anzeigen, dass Microsoft das Funktionsupdate für Windows 11 22H2 fertiggestellt hat und kurz vor dem Rollout steht.

Dell Notebook mit Windows 11 22H2 ausgeliefert

Vorigen Freitag, den 16. September 2022, gab es bei Neowin die Meldung, dass wohl ein erster neuer PC mit Windows 11 22H2 (Build 22621.521) gesichtet wurde. Im Beitrag Windows 11 22H2 apparently already shipping with build 22621.521 (KB5017321) weist die Redaktion auf einen Post im Forum von thurrott.com hin:

New Dell laptop just arrived with Windows 11 22H2

I was not sure if this was actually shipping or not, but I just received a Dell laptop that has Windows 11 22H2, build 22621.521. I thought something was different as it had the new circle animation on boot.

Has anyone else picked up new hardware with Win11 22H2 installed?

Der betreffende Benutzer hat also ein neues Dell-Notebook erhalten und beim Booten des Geräts bereits Unterschiede in der Animation bemerkt. Später stellte er fest, dass auf dem Rechner Windows 11 22H2, Build 22621.521 installiert war. Die OEMs bekommen die Installationsabbilder ja bereits einige Tage im voraus, so dass es nicht gänzlich unwahrscheinlich ist, dass eine solche Installation kurz vor dem 20. September 2022 bereits durch einen OEM ausgeliefert wird.

ISO-Dateien gesichtet

Am 18. September 2022 berichten die Kollegen von deskmodder.de in diesem Artikel, dass Microsoft den Start des Upgrades auf Windows 11 22H2 (22621) vorbereite. Indikator sei, dass Microsoft die Windows 11 22H2 ISO bereits auf den Update-Server gelegt habe. Die Kollegen haben einen Screenshot beigelegt, die eine Download-Option für Windows 11 22H2 [ID:2350] zeigt.

Windows 11 22H2

Auf Twitter hat jemand ebenfalls entsprechende Hinweise gepostet – und auf dieser Techbench-Dump-Seite sowie hier finden sich die betreffenden Links ebenfalls. Eine entsprechende ISO-Datei für Windows 11 22H2 Build 22621 ist von den Kollegen von deskmodder.de in diesem Artikel verlinkt worden. Weiterhin schreibt man, dass auch in der Registrierung Hinweise auf das bevorstehende Funktionsupdate zu finden seien.

Upgrade per Enablement Update

Microsoft wird, wie auch bei den aktuellen Windows 10-Versionen, das Upgrade von Windows 11 (Build 22000) auf die Version 22H2 (Build 22622) durch ein sogenanntes Enablement Update vornehmen. Das ist ein wenige hundert Kilobyte umfassendes Update, welches lediglich die Funktionen der Windows 11 Version 22H2 freischaltet. Denn die Funktionen und Änderungen wurden bereits im Rahmen monatlicher Sicherheitsupdates auf Windows 11-Systeme verteilt. Das Enablement Update schaltet dann diese Funktionen frei und erhöht die Build-Nummer entsprechend.


Anzeige

Gemäß deskmodder.de wird Update KB5015669 für dieses Upgrade verantwortlich sein – die Kollegen haben das Update hier bereitgestellt. Wer ein kompatibles Windows 11-System besitzt, könnte also bereits auf das Windows 11 2022 Update  umsteigen. Oder man wartet, bis das Enablement Update KB5015669 über Windows Update ganz offiziell ausgerollt wird – könnte heute Abend bereits der Fall sein.

Neuerungen in Windows 11 22H2

Aus den Insider Builds lassen sich folgende Neuerungen für Windows 11 Version 22H2 (Build 22622) ableiten:

  • App-Ordner im Startmenü
  • Anpassbarer angehefteter Bereich im Startmenü
  • Ziehen und Ablegen auf der Taskleiste
  • Integration von Focus Assist in das Notification Center
  • Neue Hintergrundbildfunktion "Spotlight
  • Neue Eingabehilfe "Voice Access"
  • Neue Funktion für barrierefreie Live-Untertitel
  • Neue Gesten und Animationen für Touch-Benutzer
  • Neue Snap-Layout-Leiste beim Verschieben von Anwendungsfenstern
  • Neu gestalteter Task-Manager
  • Neue Funktion "Vorgeschlagene Aktionen" beim Kopieren von Daten/Nummern
  • Registerkarten im Datei-Explorer
  • Bessere OneDrive-Integration beim Datei-Explorer

Zudem enthält die neue Version zahlreiche UI-Verbesserungen und eine Verbesserung der Konsistenz. Das "Windows 11 2022 Update" wird für Besitzer von Windows 11 kostenlos sein.

Ergänzung: Microsoft hat Windows 11 22H2 freigegeben – siehe Windows 11 2022 Update (22H2) freigegeben.

Ähnliche Artikel:
Windows 10 soll die "letzte" Haupt-Windows-Version sein
Windows 10: Ein Funktionsupdate im Jahr wird wahrscheinlich
Windows as a service: Feature-Updates nur noch alle 3 Jahre?
Windows 10: Verlängerung auf 30 Monate Support
Windows 10 LTSC: Nächste Version nur noch mit 5 Jahren Support
Windows 11 IoT Enterprise nur mit 36 Monaten Support
Ein Jahr Windows 11: Was haltet ihr davon?
Windows 11: Am 5. Oktober 2021 geht es los
Windows 11 offiziell freigegeben
Windows 11: Die Hardware-Anforderungen
Windows 11: Microsoft präzisiert Hardwareanforderungen, keine Blockade auf inkompatiblen Geräten
Windows 11: Microsoft erzwingt TPM 2.0 auf virtuellen Maschinen
Windows 11: Mindestanforderungen bei Masse der Hardware nicht erfüllt, Microsoft verrät By-Passing-Trick
Upgrade auf Windows 11 verhindern
Windows 11 21H2 breit verfügbar, 22H2 kommt bald, neue Desktop-Suche für Insider und mehr


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Dieser Beitrag wurde unter Windows 10 abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Wird Windows 11 2022 Update (22H2, Build 22621) am 20.9.2022 ausgerollt?

  1. Singlethreaded sagt:

    Unsere Testgruppe in der Firma ist gerade von der 20H2 auf die 21H2 migriert (Windows 10 Enterprise). Obwohl die Version 21H2 schon gut abgehangen ist, gab es bei einigen PCs Probleme mit dem Spooler Dienst. Der Dienst stürzt reproduzierbar ab und Windows findet dann keine Drucker mehr. Wir konnten das Thema lösen, aber irgendwie gibt es im Moment nicht viel das bei Microsoft in der Breite einfach mal funktioniert.
    So wird die 22H2 wohl auch erst im Herbst 2023 angegangen werden. Erstmal abwarten was kaputt geht.
    Irgendwie schon ein bisschen traurig, dass einen die Erfahrung mit den Update-Problemen schon derart konditioniert hat. Positive Identifikation mit dem Produkt ist was anderes.

    Gruß Singlethreaded

    • Max sagt:

      Wäre schön, wen ihr die Lösung öffentlich machen würdet.

      Oder seid ihn Geheimnisträger?

      • Singlethreaded sagt:

        Nein, ich bin im Urlaub ;-) Wir mussten die eingerichteten Netzwerkdrucker von den Clients löschen und neu einrichten. Das musste über die Windows Registry erfolgen, weil das normale Löschen über die Systemsteuerung auf Grund des abgestürzten Spooler-Dienstes nicht mehr funktioniert hat. Die genauen Pfade weiß ich leider nicht auswendig, aber wir haben das dokumentiert. Ich kann das gerne nachreichen, wenn Bedarf besteht.
        Probleme gab es vor allem mit Clients welche noch Zugriff auf ältere Xerox Modelle wie Workcentre 7830 hatten. Ich vermute eine Inkompatibilität zwischen dem Treiber und der Version 21H2 von Windows 10.

        Gruß Singlethreaded

  2. Torsten sagt:

    Das Enablement Package gibt es nur von 22H2 22621 auf 22H2 22622.
    Von 21H2 22000 wird es nur per großem Funktions-Upgrade (oder inplace-ISO-Upgrade) auf die 22H2 22621/2 gehen.

    • Stefan sagt:

      Vollkommen richtig.
      So langsam steigt da aber auch niemand mehr durch.
      Deskmodder hat es gut zusammengefasst:

      – Windows 11 22H2 (22621) wird wohl nächste Woche ganz offiziell vorgestellt werden.
      – Windows 11 22H2 (22622) wird noch dieses Jahr als „Update" erscheinen. Und durch die KB5015669 werden die neuen Funktionen aktiviert.
      – Windows 11 22H2 (22623) kommt nächstes Jahr wieder als „Update". Hier wird es dann die KB5018863 sein, die die neuen Funktionen aktiviert.

      Es sieht also so aus, dass die 228xx und 229xx, nur interne Bezeichnungen waren.

      • Martin Fessler sagt:

        Danke für die Zusammenfassung.

        Was für ein Chaos!
        "22H2? September haben wir gesagt? Oje… das geht sich nicht aus, gut geben wir halt erstmal frei was wir haben.
        Der Rest dann im Oktober. Was? Teile davon werden auch bis dahin nicht fertig? Gut, dann gibts im Frühjahr noch mal einen Nachschlag.
        Service Pack? Nö können wir es nicht nennen – nennen wir es ähhh Moment 2."

        Dank den ganzen Versionen, Update(kanälen), FODs, FEPs, KIRs… gleicht ja eh fast kein Windows (und Office!) mehr dem anderen.

  3. Max sagt:

    Danke @Singlethreaded

    Und eine Anleitung würde vielen auch Helfen.

    auch wen sie später kommt.

  4. Guido sagt:

    @Stefan: "Windows 11 22H2 (22621) wird wohl nächste Woche ganz offiziell vorgestellt werden."

    Habe heute um 19:15 Uhr auf meinem Windows 11 Home Laptop die Version:
    Windows 11 22H2 (22621) über die Windows Update Funktion angeboten bekommen. Bin kein Insider! Habe sie heruntergeladen. Es dauerte 20 Minuten und verlief ohne Komplikationen.

    • Robert Glöckner sagt:

      im WSUS sind diese Versionen heute abends auch aufgetaucht. Darüber hinaus noch (aktualisierte?) kumulative Updates (z.B. KB5017380 ohne Vorschau im Text) und diverse Vorschauen für .Net 3.x/4.x. Etwas verwirrt bin ich aber wg. .Net 4.8/4.8.1 einmal heißt es 'auf' – KB5017262, das andere Mal 'zum' – KB5017858 und KB5017266 beispielhaft für Win10 21H2.

      • Guido sagt:

        @ Robert Glöckner:
        Ich habe 2022-09 Kumulatives Update für .NET Framework 3.5 und 4.8.1 für Windows 11, version 22H2 für x64 (KB5017026)
        und
        2022-09 Vorschau zum kumulativen Update für .NET Framework 3.5, 4.8 und 4.8.1 für Windows 11 für x64 (KB5017859) erhalten.

Schreibe einen Kommentar zu Robert Glöckner Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.