Windows 10 V1909: Probleme mit dem Explorer

[English]Benutzer des Windows 10 November 2019 Update (Version 1909) beschweren sich über funktionale Verschlimmbesserungen. Zudem kommt es zu Stottern bei der Suche und Hängern.


Anzeige

Woody Leonhard adressiert es in diesem Beitrag, und auf MS Power User gibt es diesen Beitrag. Weiterhin melden sich Blog-Leser in Kommentaren, die weiterhin von Problemen beim Startmenü oder der Suche berichten.  Zudem hat mich am Wochenende ein Blog-Leser auf ein weiteres Ärgernis beim Explorer hingewiesen.

Weiterhin kaputtes Startmenü

Die in Windows 10 Version 1903 mit dem Update KB4515384 vom 10. September 2019 verursachten Probleme bei der Suche und beim Startmenü ziehen sich bei manchen Nutzern weiter durch die Versionen (siehe diesen Kommentar zum Beitrag Windows 10 V1903: Microsoft bestätigt kaputte Suche und defektes Startmenü durch Update KB4515384). Ein Wechsel von Windows 10 Version 1903 auf 1909 hilft da nicht immer, was dieser Kommentar bestätigt. Andererseits berichtet dieser Nutzer von Erfolg bei diesem Bug. Dieser Benutzer berichtet, dass ein Linksklick auf das Startmenü nicht funktioniere.

Suche macht Probleme

Ein Nutzer bei askwoody.com berichtet, dass der Text im Suchfeld so klein sei, dass er nicht lesbar ist.

Ein Eintrag im Microsoft Answers-Forum berichtet von einem Bug, der durch das Enablement Update KB4517245 verursacht wird. Das Update hebt die Windows 10 Version von 1903 auf 1909. Nach diesem Update klappt die Suche nicht mehr, wie der Nutzer schreibt.

BUG in feature update to windows 10 version 1909 via enablement package (KB4517245)

Hello, I’ve tested in two different machines and confirmed that after the “feature update to windows 10 version 1909 via enablement package (KB4517245)” it’s no longer possible to copy-paste to the search box present in folders (upper right corner) using the mouse, the right click is completely disabled.

For now I’ve removed the (KB4517245)…

I have the KB4524570 CU Windows 10 v1903 build 18362.476 the problem only happens after the installation of the (KB4517245). With the build 18362.476 everything works perfect.

This has to be a windows bug.

Es gibt Probleme mit Copy&Paste im Suchfeld des Explorers. Ein Rechtsklick ist deaktiviert. Im gleichen Thread beschreibt ein Nutzer ein Stottern bei der Windows-Suche auf dem Desktop. Mehrere Nutzer bestätigen ein Einfrieren bei der Suche.

Woody Leonhard hat in einem News-Letter auch einen Gastbeitrag zum Thema ‘Lösen von Suchproblemen’ aufgenommen. Ob das hilft, weiß ich nicht.

Die geänderte Suchfunktion

Blog-Leser Stefan hat mich Sonntag per Mail kontaktiert und auf die Probleme hingewiesen. Er schreibt:

Microsoft hat mal wieder viele User verärgert weil die Suchfunktion im File Explorer seit V1909 geändert wurde, und dieses „Feature“ nicht ohne weiteres deaktiviert bzw. rückgängig gemacht werden kann. Besser wäre es doch wenn Microsoft den Usern gestatten würde sich gegen solch eine gravierende Änderung zu entscheiden, also das Feature optional zu machen.

Dann wies er in seiner Mail auf die bereits oben angesprochenen Fehler in der Suche hin. Interessant fand ich seinen folgenden Hinweis:

Da auch ich die Suchfunktion bislang intensiv genutzt habe, und ich diese so wie sie vor V1909 war auch besser fand (die Suche startet bereits während der Texteingabe, wird indiziert hat man sofort das Suchergebnis), bin auch ich enttäuscht über die aufgezwungene Änderung.

Man kann die neue Suchfunktion zwar eine Zeit lang mit mach2 wieder deaktivieren, Windows V1909 entscheidet aber nach einigen Tagen die neue Suchfunktion wieder zu aktivieren (vermutlich durch einen der vielen Tasks in der Aufgabenplanung).


Anzeige

Stefan weist auf diesen Beitrag der Kollegen von deskmodder.de hin, die das Tool Mach2 zum Deaktivieren der neuen Suche beschreiben (Diskussion hier auf MyDigital-Life). Da Windows 10 V1909 die per Mach2 geänderte Suche wieder auf die neue Funktionalität zurücksetzt, hat Stefan es so gelöst, dass er mit gpedit beim Herunterfahren eine Batch-Datei mit dem mach2-Befehl ausführt. An dieser Stelle danke für den Hinweis – vielleicht hilft es jemandem.

Ähnliche Artikel:
Windows 10 19H2: Was sich ändern könnte
Windows 10 V1909 fertig, Freigabe am 3. Oktober 2019
Windows 10 V1909 kommt wohl frühestens Ende Oktober 2019
Windows 10 V1909 im Release Preview-Ring
Windows 10 V1909 wird das November 2019 Update
Windows 10 V1909: ISOs für VS-Abo-Kunden verfügbar
Windows 10 V1909: Build 18362.10024 im Slow Ring
Windows 10 V1909 wird das November 2019 Update

Windows 10 V1903: Microsoft bestätigt kaputte Suche und defektes Startmenü durch Update KB4515384
Windows 10 V1903: Fix für kaputte Suche nach Update KB4515384
Windows 10 V1903: Probleme mit Startmenü & IME gefixt?
Windows 10 Oktober 2019-Patchday (Startmenü-) Probleme
Weitere Windows-Patchday-Probleme (Oktober 2019)?
Windows/IE: Probleme und Unklarheiten mit den Updates vom 3.10.2019


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Windows 10 abgelegt und mit Explorer, Probleme, Windows 10 V1909 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Windows 10 V1909: Probleme mit dem Explorer


  1. Anzeige
  2. HerrAbisZ sagt:

    Ich habe den Edge runter geschmissen, auf der Suche nach Performance / Startverbesserungen – Defragmentierung brachte auch einiges (keine SSD)

    ab hier: https://www.drwindows.de/windows-10-desktop/163196-bootzeiten-windows-1909-man-kuerzt.html#post1753513

  3. Die/Das/Der Genderkrankheit*er sagt:

    Mein 1809 läuft. Manchmal habe ich weniger Symbole in der App-Liste, aber sonst ist alles i.O.

  4. Anzeige

  5. Alfred Neumann sagt:

    Das Startmenü Problem hatte ich schon seit 1903 mit Open-Shell Menü umgangen.
    Die Suche klappt bei mir aber einwandfrei. Wobei ich aber die Indexerstellung weitestgehend deaktiviert hatte.

    Was mir aber auch negativ aufgefallen ist, seit 1909: Der Neustart dauert manchmal ewig.

    • Bernard sagt:

      Ist das ein dokumentierter Bug?

      Ich hatte bereits eine defekte SSD vermutet.

      Bei uns geht es so weit, dass der PC eingeschaltet wird, er lange nichts tut, sich dann wieder abschaltet und dann selbst einschaltet. Dann dauert es wieder sehr lange, und Windows 10 startet.

      Das beste Windows aller Zeiten!

  6. PRISM sagt:

    Es ist doch zum heulen. Unsere Kollegen beschweren sich auch schon über das kaputte Startmenu + den Explorer welcher sogar abstürzt.

    Die Tickets mit Windows Issues werden immer länger. Am besten man lässt den WSUS einstauben.

  7. Sven Fischer sagt:

    Danke, wieder mal Spaß mit nem aktuellen Update. Da warte ich mit dem Einspielen lieber noch 4 Wochen ab. In den Zwischentagen habe ich genug Zeit, um mich darum zu kümmern.

  8. Timo Hertkorn sagt:

    ich kann bestätigen.
    Windows 10 1909 neu (keine Migration) installiert (original ISO) in einer Domain Umgebung.
    Windows Suche funktioniert nicht!!!
    Wir haben Policies aktiv welche Cortana deaktiviert oder Suche im Internet nicht erlaubt.
    Man kann die Suche nicht anklicken. es geht gar nichts.
    Im Explorer ebenso

    Windows 1809 und 1709 alles gut!

    • PRISM sagt:

      Ähnliche Konstellation auch bei und in der Domäne.
      Den Windows Explorer habe ich temp. mit dem TotalCommander ausgetauscht.

      Sämtliche Workarounds welche bzgl. der Windows Suche im Netz existieren funktionieren nicht wirklich.

  9. Anzeige

  10. Stefan sagt:

    Es ist doch nicht zu fassen dass der Bug bis heute weder behoben noch offiziell identifiziert wurde. Betroffene User versuchen nach wie vor verzweifelt selbst eine Lösung dafür zu finden:

    https://answers.microsoft.com/en-us/windows/forum/all/file-explorer-search-not-working-in-windows-10/3c70ea75-79a8-4f3b-b10a-86be1f22931c?page=11

    Meine Lösung war ein Downgrade von V1909 auf V1903 durch Deinstallation des V1909 Funktionsupgrades KB4517245. Die Suche funktioniert nun wieder wie gewohnt einwandfrei.

  11. Jörg sagt:

    Diese Lösung hat bei mir funktioniert:

    https://www.deskmodder.de/wiki/index.php?title=Neue_Suchfunktion_im_Datei_Explorer_deaktivieren_aktivieren_Windows_10

    Nach dem booten funktioniert die Suche im Explorer wieder.

  12. Jörg sagt:

    Nach der Installation des Windows-Updates KB4524244 funktionierte diese Lösung nicht mehr. Auf Grund dieses Hinweises
    https://www.deskmodder.de/blog/2020/02/15/kb4524244-fuer-windows-10-wurde-von-microsoft-zurueckgezogen-bei-problemen-soll-es-deinstalliert-werden/

    wurde das Update wieder deinstalliert und nach dem zweimaliger Ausführen von mach32 und booten funktioniert die Suche wieder.

  13. Marco sagt:

    In meiner Firma haben wir akut auch das Problem.
    Nach langer Analyse lag das große Übel unter…
    C:\Windows\SystemApps\Microsoft.Windows.Cortana_cw5n1h2txyewy\pris
    die Sprachdatei für Cortana “resources.de-DE.pri”.
    Hier hat es gereicht, die Datei in irgendwas anderes umzubenennen oder sogar zu löschen. Die Suchfunktion ging abprobt ohne Neustart wieder.

    Man muss hierbei noch vermerken, der Owner dieser Datei ist der “TrustedInstaller”. Also bevor man hier Hand anlegen kann, muss der Owner umgeschrieben werden.

Schreibe einen Kommentar zu Bernard Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.