Win 7: Internet Explorer 10 Troubleshooting-FAQ – Teil 1

Der Internet Explorer 10 ist nicht nur Bestandteil von Windows 8. Microsoft rollt diese Browserversion zwischenzeitlich auch auf Windows 7 aus. Manche Benutzer erleben aber mit dem Browser einige negative Überraschungen wie englischsprachige Oberfläche oder in Windows 8 wird nur noch die Desktop-Variante angezeigt. In einer aus zwei Teilen bestehenden FAQ möchte ich einige Ansätze beschreiben, wie man Probleme mit dem IE 10 beheben kann.


Werbung

Wie bekomme ich den IE 10 eigentlich weg oder “repariert”?

Es gibt ja Leute, die den IE 10 nicht wirklich mögen. Im Browserauswahlfenster, welches alle Windows-Version zeigen müssen, lassen sich ja alternative Browser installieren. Perfektionisten möchten dann den IE 10 “deinstallieren”. Grundsätzlich kann der in Windows enthaltene Internet Explorer nicht vollständig deinstalliert werden. Denn einige Kernkomponenten werden durch das Betriebssystem benötigt. So ist z.B. die Anzeige von Hilfeseiten, die Darstellung von Systemsteuerung, Benutzerkontenverwaltung, Druckerverwaltung und vieles mehr in HTML realisiert und es braucht eine Rendering-Engine des Internet Explorer zur Darstellung. Man kann aber das Internet Explorer-Fenster bzw. diese GUI entfernen lassen.

1. Öffnen Sie das Suchfeld des Startmenüs und tippen Sie das Wort Features als Suchbegriff ein.

2. Wählen Sie dann den angezeigten Befehl Windows-Funktionen aktivieren oder deaktivieren an.

3. Bestätigen Sie die Sicherheitsabfrage der Benutzerkontensteuerung und warten Sie, bis Windows die vorhandenen Features im Fenster auflistet.

4. Löschen Sie im angezeigten Fenster die Markierung des Kontrollkästchens Internet Explorer 10.

5. Das dann eingeblendete Dialogfeld mit einer Warnung bestätigen Sie ebenfalls über die Ja-Schaltfläche.

6. Anschließend bestätigen Sie das Entfernen des Features über die OK-Schaltfläche im Fenster Windows-Funktionen.

Windows beginnt dann, die Funktionen des Internet Explorer 10 zu entfernen. Zur Sicherheit können Sie dann das Betriebssystem neu booten, um auch in Zugriff befindliche Dateien entfernen zu lassen.

Dieser Ansatz sollte sowohl unter Windows 7 als auch unter Windows 8 funktionieren. Im Anschluss müsste das Internet Explorer-Symbol vom Desktop verschwunden sein. Im Umkehrschluss heißt das aber auch: Falls der IE 10 mal (z.B. unter Windows 8) verschwunden ist, schaut einfach nach, ob die Option “Internet Explorer 10” im Fenster Windows-Funktionen vielleicht abgewählt ist. Dann reicht es, dass Kontrollkästchen Internet Explorer 10 im Fenster Windows-Funktionen zu markieren und dann den IE 10 wieder durch das Betriebssystem installieren zu lassen.

Tipp: Es gibt Leute, die den Internet Explorer 10 gerne “neu installieren lassen” wollen, weil sich da was verklemmt hat. Unter Windows 8 ist keine “Neuinstallation” möglich und auch unter Windows 7 wird das nach einem Upgrade auf den IE 10 scheitern. Der oben skizzierte Ansatz, den IE 10 über Windows-Funktionen zu deinstallieren und dann erneut zu installieren wirkt quasi wie eine Neuinstallation. Das hilft ggf. auch, falls der Browser Fehlfunktionen zeigt und “repariert werden muss”.

Mein Windows 7 ist deutsch, der IE 10 ist nur in Englisch verfügbar

Das ist scheinbar ein Klopper: Da lassen sich Benutzer das Upgrade auf den Internet Explorer 10 per Windows Update auf einem deutschen Windows 7 installieren – und dann zeigt dieser eine englischsprachige Oberfläche. Bei mir konnte ich das zwar nie beobachten, aber das Problem ist mir in den Microsoft Answers-Foren aufgefallen. Je nachdem, wie die Leute gestrickt sind, wird dann lauthals über den “fehlerhaften” Installer geflucht und der Grund bei Microsoft gesucht.

Eine De-Installation des IE 10 funktioniert angeblich auch nicht, weil unter Programme ändern oder entfernen (siehe obiger Screenshot) kein Eintrag für den IE 10 enthalten ist. Hintergrund ist, dass Microsoft den IE 10 als Windows-Update ausrollt. Um weitere Informationen zu bekommen, wählt man unter Programme ändern oder entfernen in der linken Aufgabenleiste den Befehl Installierte Updates. Dann sollte sich folgendes Fenster mit der Liste der Updates zeigen.


Werbung

Und hier erkennt man bereits die Ursache für eine englische Benutzeroberfläche des IE 10. Der Browser besteht aus zwei, per Windows-Update installierten Komponenten: Dem eigentlichen Browser und dem Internet Explorer 10 de-DE Language Pack. Fehlt der Language Pack, kann keine deutsche Benutzeroberfläche im Browser bereitgestellt werden.

Hier ist mein Tipp, in Windows-Update nachzuschauen, ob das Sprachpaket in den optionalen Updates möglicherweise festhängt (hier ist so ein Fall für den IE 9 beschrieben).

Hinweis: In diesem Artikel gibt es noch den Hinweis, über Internetoptionen –> Allgemein –> Sprachen eine weitere Anzeigesprache zu installieren. Ich bin aber nicht sicher, ob sich das auf die Darstellung des IE 10-Browserfensters auswirkt.

Diese Tipps zur Problembehandlung gibt Microsoft

Microsoft hat den Artikel Problembehandlung bei einer fehlgeschlagenen Installation von Internet Explorer 10 veröffentlicht, in dem einige Hinweise auf mögliche Ursachen gegeben werden. Wichtig ist, dass die minimalen Betriebssystemanforderungen zur Installation des IE 10 erfüllt werden (z.B. Windows 7 SP 1). Zudem sollten AntiSpyware- und Antivirensoftware für die Installation des IE 10 deaktiviert werden und alle anderen anstehenden Updates abgeschlossen sein.

Den Browser komplett deinstallieren und zurück zum IE 9

Wer den IE 10 in Windows 7 per Update erhalten hat, könnte dieses Update in der (oben gezeigten) Update-Liste anwählen und über die Deinstallieren-Schaltfläche entfernen lassen. Das Gleiche gilt für das Sprachpaket – so dass anschließend der Internet Explorer 9 auf dem Windows 7-System verfügbar sein sollte.

Damit der IE 10 nicht sofort wieder als Update auf’s System kommt, sollte man das automatische Windows Update abschalten und die Option so einstellen, dass Updates zur Installation manuell freigegeben werden müssen. Taucht dann der IE 10 als Update in der Update-Liste auf, lässt sich dieses Update per Kontextmenü ausblenden.

Deutsches Sprachpaket für den IE 10 in Win 7 Sp 1 nachrüsten

Wer den IE 10 in Deutsch haben will, kommt nicht umhin, das deutsche Sprachpaket für den Browser nachzurüsten. Möglicherweise ist beim Update etwas fehlgeschlagen und das Sprachpaket konnte nicht installiert werden. Sie haben in Windows Update nachgesehen und dort steht kein Sprachpaket als Update an? Der nächte Ansatz sollte darin bestehen, dass deutsche Language Pack IE10-Windows6.1-LanguagePack-x64-de-de.msu für den IE 10 manuell von dieser Microsoft Webseite herunterzuladen und dann die Datei als Administrator installieren zu lassen.

Tipp: In diesem Zusammenhang ist vielleicht auch der Hinweis in diesem Artikel ganz hilfreich, das Platform-Update für Windows 7 (KB2670838) zu deinstallieren. Denn dieses Update scheint auf einigen Systemen Probleme zu verursachen (siehe auch hier).


Weitere Infos zu Windows 7 finden sich in meinen Windows 7-Titeln.


Weitere Installations- und Reparaturansätze

Falls dieser Installationsansatz nicht klappt, weil die Installation der .msu-Datei verweigert wird (es ist schon eine neuere Version vorhanden), ist natürlich guter Rat teuer. In diesem Fall verhindert irgend etwas, dass das vorhandene deutsche Sprachpaket durch den IE 10 genutzt werden kann. Hier einige Ansätze, die man dann probieren kann.

  • Deinstalliert auf jeden Fall Fremdvirenscanner (oder deaktiviert diese zumindest), um auszuschließen, dass diese das Update blockieren.
  • Führt eine Systemdateiprüfung mit sfc /scannow aus (siehe [a1]), um auszuschließen, dass ein beschädigtes System das Update verhindert.
  • Verfolgt die obigen Ansätze, um den Internet Explorer 10 (samt dem ggf. angezeigten Sprachpaket) zu deinstallieren.
  • Versucht auch, ob sich ggf. die Standalone-Version des IE 10 von dieser Webseite installieren lässt.Sofern diese Ansätze scheitern, liegt ein tieferes Problem mit Windows Update vor. Hier hilft es ggf. einen Blick in den Update-Verlauf und die Ereignisanzeige des Systems zu werfen, um herauszufinden, ob Update-Probleme gemeldet werden.

Beschädigte .mum- und Systemdateien verhindern Installation/Deinstallation

Ein Grund für das Fehlen des Sprachpakets kann auch sein, das Vorabversionen des IE 9 oder IE 10 auf dem Windows 7-System installiert waren. Beschädigte System- oder .mum-Dateien können dann verhindern, dass sich der Browser sauber deinstallieren oder updaten lässt. In diesem Zusammenhang möchte ich auf meinen Artikel Wie lässt sich der IE 9 Beta/RC/Final deinstallieren? verweisen, wo das Problem für den IE 9 skizziert wurde. Sind Windows 7-Systemdateien beschädigt kann folgender Ansatz versucht werden, um den Internet Explorer 9/10 zwangsweise zu deinstallieren.

  1. Tippen Sie im Suchfeld des Startmenüs cmd ein und drücken Sie die Tastenkombination Strg+Shift+Enter.
  2. Nach Bestätigung der Benutzerkontensteuerung geben Sie den nachfolgenden Befehl im Fenster der Eingabeaufforderung ein (siehe auch).

FORFILES /P %WINDIR%\servicing\Packages /M Microsoft-Windows-InternetExplorer-*9.*.mum /c “cmd /c echo Uninstalling package @fname && start /w pkgmgr /up:@fname /norestart”

FORFILES /P %WINDIR%\servicing\Packages /M Microsoft-Windows-InternetExplorer-*10.*.mum /c “cmd /c echo Uninstalling package @fname && start /w pkgmgr /up:@fname /norestart”

Dabei ist zu beachten, dass es sich um eine einzige Befehlszeile handelt. Am besten ist es, den Befehl zu markieren, dann auf das Systemmenü der Eingabeaufforderung zu klicken und die Befehle Bearbeiten/Einfügen zu wählen. Der erste Befehl bezieht sich auf die Deinstallation der IE 9-Pakete und sollte im ersten Durchlauf möglichst nicht ausgeführt werden. Der zweite Befehl adressiert die IE 10-.mum-Dateien.


Werbung

Vielleicht helfen die obigen Ansätze, das Problem mit dem englischsprachigen IE 10 zu lösen. Als letzte Rettung bleibt natürlich noch eine Neuinstallation des System mit anschließendem Upgrade auf den IE 10. In Teil 2 möchte ich nochmals einige Problembären im Zusammenhang mit dem IE 10 unter Windows 8 zusammentreiben.

Artikelreihe:
i: Win 7: Internet Explorer 10 Troubleshooting-FAQ – Teil 1
ii: Win 8: Internet Explorer 10 Troubleshooting-FAQ – Teil 2

Ähnliche Artikel:
a1: System auf beschädigte Systemdateien prüfen
a2: Wie lässt sich der IE 9 Beta/RC/Final deinstallieren?

b1: Internet Explorer funktioniert nicht mehr
b2: Internet Explorer Startseite verändert
b3:
Drucken im Internet Explorer geht nicht mehr

c1: IE 10 startet nach Win8-Upgrade nicht
c2: IE-Aufrufoptionen
c3: IE-Fehler in „res://ieframe.dll/preview.js“
c4: Drucken aus dem Browser oder der Hilfe nicht mehr möglich
c5: Windows 8: App-genatzt – wie krieg ich den IE 10 wieder?
c6: Windows 8: Metro-IE kann keine Favoriten
c7: Windows 8-Bug gelöst: Metro-IE verschwunden

d1: Datenschutz beim Browsen (Teil 1)
d2: Websurfen in Windows 8 mit dem IE 10


Werbung



Dieser Beitrag wurde unter FAQ, Internet Explorer, Windows 7, Windows 8 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Kommentare zu Win 7: Internet Explorer 10 Troubleshooting-FAQ – Teil 1

  1. User sagt:

    Hallo, der oben genannte String für die Deinstallation des IE9 ist falsch, es erscheint die Meldung „/c darf nur einmal verwendet werden“ – diverse Abwandlungen funktionieren allesamt nicht. Bitte die falsche Info entfernen bzw. korrigieren, da diese verwirrt und schlicht nicht durchführbar ist. Danke.

  2. Günter Born sagt:

    Da würde ich doch auf diesen Technet-Artikel verweisen wollen, wo der FORFILES-Befehle besprochen ist.

  3. Werbung

  4. Bernhard Kurzke sagt:

    Moin Herr Born,
    sorry, ich blogge zum ersten Mal. Vielleicht bin ich hier komplett falsch.
    Mein Problem: Ich kann jetzt keine links in den IE10-Favoriten mehr löschen.
    Nutze Laptop, W7, IE10. Lief monatelang problemlos. Wenn wollte ich Favoriten aufräumen. Wenn ich einen Favoriten lösche (entweder links bei den Favoriten oder oben in der Favoritenleiste), rechte Maus „löschen“: Der link verschwindet kurz und ist nach 3-4 sec wieder da…? Verschieben in andere Ordner innerhalb der Favoriten funktioniert.
    haben Sie da eine Lösung? bekomme ich eine Antwort von Ihnen per mail oder muss ich hier nachsehen? sicherheitshalber habe ich diesen link als Favorit gesichert, auch wenn ich dann weiss, dass ich ich zZ nicht mehr löschen kann. Grüsse aus Hamburg.
    Bernhard Kurzke

  5. Günter Born sagt:

    Bernd: mangels Zugriff auf Win 8.1 kann ich momentan kaum reagieren. Daher ggf. im answer.Microsoft.com Forum nachfragen. Das sind Leute, di nue stationär im Internet sind u. Windows-Systeme im Zugriff haben. An meine mail komme ich Moment. auch nicht heran.

    Was Du noch testen kannst: Fremd Virenscanner als mögliche Ursache durch de installieren ausschließen. Mal unter neuem Benutzerkonto testen, ob es das klappt. Oder IE11 de- und wieder installieren (gab vor einigen Tagen einen Beitrag zu, der noch Hilfe bei Problem gibt).

  6. Bernhard Kurzke sagt:

    Danke erstmal. Ich probier’s.
    Grüsse aus Hamburg
    Bernhard Kurzke

  7. Werbung

  8. Martin Frick sagt:

    Hallo Herr Born,

    ich benutze das Betriebssystem Windwos 7 home premium service pack 1. Ich bzw. mein System versucht seit mehreren Monaten den IE 10 und jetzt auch den IE 11 zu installieren. Ohne Erfolg. Die Fehlermeldung lautet „9C59 und dt 000…“ Hierbei handelt es sich meinen Recherchen zufolge um eine unspezifische Meldung, so dass ich sie nicht notiert habe. Ich habe sämtliche von Microsoft vorgeschlagenen Wege erfolglos durchprobiert. Aufgefallen ist mir, dass sich der auf dem System von Anfang an vorhandene IE 9 nicht deinstallieren lässt. Ich erhalte eine Meldung, dass nicht sämtliche Elemente entfernt werden konnte. Ich vermute einen Zusammenhang. Vielleicht haben Sie noch eine Idee, woran es liegen könnte.

    • Günter Born sagt:

      „hierbei handelt es sich um eine unspezifische Meldung, so dass ich sie nicht notiert habe“ ….

      … und dann soll ich Ratschläge geben ….

      … quasi so, als ob es in Windows so was wie Akkupunktur-Punkte gäbe – a la „Du stichst eine Nadel hier rein und am Ende des Tages heilt die Leber der IE“ ….

      Mein Tipp: In diesem Artikel gibt es Hinweise, wie man IE 9 in der RC deinstallieren kann. Vielleicht hilft das – andernfalls: Recovery auf den Werksauslieferungszustand und ein neues Spiel versuchen. Mehr ist hier nicht an Ratschlägen möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.