VMware-Nutzer: Achtung, Portalmigration zu Broadcom zum 30. April 2024

Stop - Pixabay[English]Kurze Information für Administratoren und Nutzer von VMware-Produkten. VMware by Broadcom hat ja begonnen sein Portfolio zu bereinigen und die Lizenzen umzustellen. Für Leute, die das noch nicht mitbekommen haben: Zum Ende des Monats April 2024 wird das alte VMware-Portal, in dem die erworbenen Lizenzen verwaltet werden, geschlossen und zu einem neuen Portal umgezogen. Angesichts des Umbruchs empfiehlt es sich, alles aus dem alten Portal zu sichern, was wichtig erscheint.


Anzeige

Das Chaos bei VMware

Seit der finalen Übernahme durch Broadcom hat VMware sich ja für Kunden und Partner als Chaos-Haufen entpuppt, der die Leute in den ersten Monaten des Jahres 2024 in Atem hielt. Im Januar 2024 gab es ein riesiges Chaos, weil die Leute ihre Lizenzen nicht mehr aktivieren konnten (siehe VMware OEM-Portal offline, Kunden können VMware-Lizenzen nicht aktivieren). Das betreffende OEM-Portal war schlicht offline. Später hatte ich im Blog-Beitrag Bestell-/Lizenz-Chaos bei VMware-Produkten nach Broadcom-Übernahme (Jan. 2024) weitere Informationen nachgeliefert.

Inzwischen hat Broadcom bei VMware ja durchgegriffen und eine Umstellung des Produkt-Portfolios und der Lizenzierung erzwungen (siehe
Broadcom beerdigt VMware-Produkte mit Perpetual-Lizenzen – Ende des kostenlosen ESXi-Servers?). Kunden mit Altlizenzen, die diese bis zum Ablauf weiter verwenden möchten, sind darauf angewiesen, diese Lizenzen im VMware-Portal verwalten zu können.

Portalmigration zu Broadcom

Nun hat mich Blog-Leser Eicke darauf hingewiesen, dass die Migration des VMware-Portals zu Broadcom zum Ende April 2024 anstehe (danke dafür). Der Leser schrieb: "Ich denke es sei jedem angeraten alles an Informationen zu sichern, was man vielleicht bisher noch nicht aus dem aktuellen my.vmware Portal gezogen hat. Was nach der Portierung noch übrig ist darf man wohl gespannt abwarten."

VMware hat den Supportbeitrag VMware Support Transition to Broadcom (97304) dazu mit Stand 9. April 2024 veröffentlicht. Dort heißt es, dass der Prozess der Umstellung auf Broadcom-Systeme und die notwendige Migration von VMware-Systemen am Dienstag, den 30. April 2024, um ca. 17:00 Uhr PDT beginnt. Der gesamte Umzugsprozess soll am Montag, den 6. Mai 2024, um ca. 8:00 Uhr PDT enden.

Wer zwischen dem 30. April und dem 6. Mai 2024 Unterstützung benötigt, kann diesen nur über das VMware-Kundendienstteam unter der angegebenen Rufnummer oder bei einem technischen Supportfall über VMware Customer Connect erhalten. Im VMware Portal steht den Kunden ab dem 30. April nur noch eine begrenzte Anzahl von Operationen zur Verfügung. Laut VMware-Artikel werden folgende Funktionen werden nicht mehr verfügbar sein:

  • Benutzerregistrierung
  • Lizenz-Management
  • Benutzer/Genehmigungen
  • EA-Verwaltung
  • Account-Verwaltung
  • Erfolgs-Pläne
  • Abonnement-Lieferplattform (SDP)
  • Meine Gelder
  • Produkte kaufen oder upgraden
  • In Lernkurse einschreiben
  • Support-Ereignisse kaufen

Laut Support-Beitrag sollen die folgenden Funktionen werden weiterhin verfügbar sein:

  • Download von Produkt-Binärdateien und Patches
  • Produkt-Bewertungen
  • (Support-)Fälle erstellen, verwalten und schließen
  • Berichte

Der Anbieter verspricht, dass "ähnliche Merkmale und Funktionen werden VMware-Kunden im Broadcom Customer Support Portal ab Montag, 6. Mai 2024, ca. 8:00 Uhr PDT zur Verfügung stehen". Zudem sollen folgende Konto-, Berechtigungs-, Kontakt- und Supportdaten an das Broadcom Customer Support Portal übertragen werden:

  • Aktive Verträge
  • Produktansprüche, die an aktive Verträge gebunden sind
  • Kontakte, die mit Produktberechtigungen verbunden sind, die an aktive Verträge gebunden sind
    Produktlizenzen
  • Alle offenen Supportfälle (Serviceanfragen)
  • Supportfälle (Serviceanfragen), die in den letzten sechs Monaten abgeschlossen wurden

Bleibt die Frage, was bei diesem Umzug verloren geht oder im neuen Portal nicht mehr funktioniert. Dieser Umzug soll übrigens keinen Einfluss auf die VMware End-User-Computer (EUC) Kunden (mit VMware Player/Workstation etc.) haben, schreibt der Anbieter.


Anzeige

Ähnliche Artikel:
Broadcom kauft den Anbieter VMware für 61 Milliarden US-Dollar
Broadcom will VMware-Bereiche für Endbenutzer-Computing und Carbon Black verkaufen
Überraschung: Allen VMware-Partnern von Broadcom für 2024 gekündigt
VMware OEM-Portal offline, Kunden können VMware-Lizenzen nicht aktivieren
Bestell-/Lizenz-Chaos bei VMware-Produkten nach Broadcom-Übernahme (Jan. 2024)
Broadcom beerdigt VMware-Produkte mit Perpetual-Lizenzen – Ende des kostenlosen ESXi-Servers?
Nach Abkündigung: VMware Player, Workstation und Fusion bleiben (vorerst) erhalten
Microsoft Umfrage zur Virtualisierung: Migration von VMware
VMware-Nachlese: PAC funktioniert wieder; Dell macht den Exit
Der Fluch der neuen Broadcom/VMware VCF-Lizenzierung in der Praxis
VMware Produktportfolio: Interna der Lizenzierung; und Lenovo ist seit 27. Feb. 2024 raus
Broadcom erwartet 2024 bei VMware quartalsweises Umsatzwachstum im zweistelligen Prozentbereich
VMware by Broadcom: Erkenntnis "es läuft nicht rund, mit den Broadcom-Plänen"
Zerlegt sich Broadcom mit seinen VMware-Maßnahmen? Stille Entlassungen und CISPE fordert EU-Maßnahmen
VMware by Broadcom: (Vergebliche) Hoffnung der Partner auf den "Rettungsanker" White Label?

Apache CloudStack als VMware-Alternative
Microsoft Umfrage zur Virtualisierung: Migration von VMware
Bye, bye VMware ESXi: Erfahrungsbericht zum Wechsel zu Proxmox
Massive Lizenzkostensteigerung: Kopiert Citrix jetzt auch den "Broadcom-Business-Ansatz"?


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Software, Virtualisierung abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu VMware-Nutzer: Achtung, Portalmigration zu Broadcom zum 30. April 2024

  1. Anonymous sagt:

    Das Portal scheint jetzt komplett brach zu liegen. Der Download eines einfachen Horizon Client scheint im Moment nicht möglich zu sein, zu mindestens kann man auf dem Broadcom Portal nichts dazu finden und das VMware Customer Portal ist nicht mehr zugänglich und verweist einen auf das Broadcom Portal.

  2. Anonymous sagt:

    Wir haben von Broadcom eine Mail bekommen, in welcher man aufgefordert wird einen Broadcom Account zu aktivieren. Konnte mich so anmelden aber vom bestehenden Vertrag, Lizenzen… kann ich nichts finden. Der Chatbot gibt dazu keine schlaue Auskunft, bleibt wohl nichts anderes übrig als ein Support Ticket zu erstellen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.